Archive for October, 2008

Category: Derbys Holland&Belgien – Author: admin – 5:37 pm

Sparta9 Siege, 0 Unentschieden, 0 Niederlagen, so sah die Bilanz bisher von Feyenoord gegen den städtischen Erzrivalen Sparta aus. Seit gestern ist alles anders. Zum ersten Mal gelang es eine Elf von Sparta Rotterdam den großen Stadtrivalen zu schlagen. Über die gesamte Spielzeit dominierte Feyenoord das Spiel und ging in Minute 40 mit 0:1 in Führung, ehe Sparta nur zwei Minuten später ausglich. Rydell Poepon war es dann drei Minuten vor Schluss, der den Traum der Sparta-Fans verwirklichte. Nach 22 Jahren nicht nur der erste Sieg, sondern der erste Derbysieg für Sparta Rotterdam.

Category: Derbys Italien – Author: admin – 7:55 pm

Juventus-Torino 1:0

Mit 1:0 gewann gestern Abend Juventus Turin im Stadtderby gegen den FC Torino. Nach zuletzt 5 Spielen ohne Sieg ist die “alte Dame” wieder zurück. Der Brasilianer Amauri schoss dabei in der 48.Minute das Siegtor. Damit hat Juventus den Anschluss zu der Spitzengruppe wieder hergestellt. Für den FC Torino ging es weiter in Richtung Tabellenkeller.

Derby della Mole

Insgesamt soll es friedlich untereinander geblieben sein. Die “Curva Sud” von Juve brachte zu Beginn eine schöne Choreografia:

Choreo

Man weiß ja, dass in Italien die Spiele nicht zahlreich besucht werden, aber das bei einem solchen Spiel nur 23.000 Zuschauer das Spiel und ihre Vereine supporteten, lässt zurecht die Frage aufkommen, was ist da im Land des Weltmeisters los? Sind die Eintrittspreise zu hoch? Haben Anhänger der Clubs Angst vor Übergriffen? Oder boykottiert der Zuschauer den nationalen Fußball, der in den letzten Jahren nicht den besten Ruf bekommen hat?! Was das betrifft dürfte der italienische Fußball ein ernsthaftes Problem haben. Wenn man das Publikumsinteresse mit anderen europäischen Ländern vergleicht, liegt die Serie A nur auf dem vierten Platz. Die Stadien in Deutschland, England und Spanien füllen sich deutlich besser, dabei ist die Serie A einer der attraktivsten Ligen Europas, die mehr Zuschauer verdient hat, insbesondere das “Derby della Mole”.

Derbysieger

Category: 1. FC Köln,Bayer Leverkusen – Author: admin – 6:10 pm

DerbysiegKöln gewinnt verdient gegen Leverkusen mit 2:0 und übernimmt die Tabellenspitze. Tabellenspitze? Die Tabellenspitze der Regionalliga West. Als gestern in der BayArena um 20:45 das Spiel der Profis lief, erfolgte der Abpfiff im kleinen Derby der zwei Vereine, das parallel stattgefunden hat. Für die jungen Geißböcke war es das zweite Derby hintereinander, nachdem sie in der letzten Woche in Gladbach ein 0:0 erkämpften. Was gestern alles auf die U23 des FC zutraf, traf auf der Baustelle BayArena auf Bayer 04 Leverkusen zu, denn diese gewannen das große Derby mit 2:0 und setzten sich vorerst an die Tabellenspitze. Für ein Derby viel zu kuschelig, nicht wenige sprachen von einem Kuschelderby. Bayer-Stürmer Helmes sagte schon vorm Spiel, dass er im Falle eines Tores nicht jubeln wollen würde, da er seit seiner Kindheit FC-Fan ist und eine tolle Zeit in Köln hatte. FC-Stürmer Novakovic ließ sich nachm Spiel sogar in einem Leverkusen Trikot ablichten und gab brav seine Interviews in diesem. (Novakovic im Trikot vom Erzrivalen)

Auf den Rängen der Leverkusener sah man eine recht ansehnliche Choreographie. Von Kölner Seite ein bisschen Pyro wieder mal eine unschöne Aktion, als ein Böller, der aus dem FC-Block wenige Meter neben dem Leverkusener Spieler Kadlec detonierte. Schon vorm Spiel soll es zu ca. 60 Festnahmen gekommen sein. Die Staatsmacht hatte viel zu tun, war aber gut organisiert, so dass es insgesamt friedlich blieb.

Die Kölner werden mit dieser Niederlage leben können, denn schließlich sind sie ja Derbysieger, Derbysieger über Mönchengladbach. Außerdem steht der FC ganz gut in der Tabelle und hat ein bisschen Luft zu den Abstiegsrängen. Leverkusen hingegen feiert sich als Derbysieger 2008 und das zurecht, denn ein Derby wird es erst wieder 2009 geben, wenn die Kölner die Leverkusener im und ums Rhein-Energie Stadion empfangen werden.

Category: Derbys Italien – Author: admin – 3:41 pm

Derby della MoleAm Sonntag dem 26.10.08 kommt es in Turin zum Derby zwischen Juventus und dem Stadtrivalen FC Torino. In der Serie A gab es 164 Paarungen, darunter 64 Juve-Siege, 49 Unentschieden und 51 FC-Siege. In Turin selbst ist der FC Turin der beliebtere Club, Juve hingegen hat Fans in ganz Italien, ganz Europa und in der ganzen Welt. Die Fans von Juve schimpfen die Fans vom FC mit “Inferior”, was so viel heißt wie “Minderwertige”, die Juve-Fans müssen sich dafür Namen wie “Cheaters” gefallen lassen, was so viel heißt wie “Betrüger”, was in dem Fall sogar berechtigt ist, zumindest was den Verein betrifft. Wenn man nicht grad Juventus Fan ist, ist man sicherlich auf der Seite des Underdogs FC Torino. Ganz egal wie das Spiel ausgeht, es wird heiß im Stadio delle Alpi, wo wir von beiden Fangruppen Choreografias erwarten dürfen, so wie beim letzten Spiel:

Category: 1. FC Köln,Bayer Leverkusen – Author: admin – 3:59 pm

ChoreoDas nächste Rheinland-Derby steht aufm Programm. Nachdem vor 3 Wochen das hasserfüllte Derby zwischen dem 1.FC Köln und Borussia Mönchengladbach stattgefunden hat, kommt es nun zum anderen Rheinlandderby, diesmal heißt der Derbygegner der Geißböcke Bayer 04 Leverkusen.

Am Freitag dem 24.10.08 findet das rheinische Derby zum 52. Mal statt. Bisher konnten die Leverkusener das Derby 18 mal für sich entscheiden, die Kölner 12 mal, 21 trennten sich die Rivalen Unentschieden.

Leverkusen gegen Köln das sind Emotionen! Beide Städte liegen in direkter Nachbarschaft und für beide Fangruppen ist dieses Spiel kein normales Spiel. Für die einen Fans vom FC ist das Derby gegen Mönchengladbach brisanter und mit mehr Antipathie und Hass gefüllt, schließlich haben beide Vereine eine ähnliche Chronik, haben ähnliche Vereinstrukturen, ähnliches Fanpotential und auch die letzten Jahre sind ähnlich verlaufen. Für andere Fans des FC ist das Derby gegen Leverkusen das einzig Wahre, eben weil es nur ein Katzensprung nach Lev ist.

Unter Flutlicht findet dieses Derby statt, Fans des Pyros kommen sicherlich wieder auf ihre Kosten, wobei die Gästefans in Leverkusen sich teilweise entkleiden müssen und selbst bei Minusgraden sich die Schuhe ausziehen müssen. Auf der anderen Seite darf man gespannt sein, ob die Gruppen um Ultras Leverkusen eine Choreo zaubern, die eines Derby würdig ist.

Auf folgendem Video gibt es die Choreo der Leverkusener zu sehen, die es im Derby am 21.09.05 zu sehen gab:

Das Derby-Wochenende der Extraklasse liegt hinter uns.

Im traditionellen Brügger Stadtderby zwischen Club und Cercle hatte der Club Brugge mit 3:1 die Nase vorn. In Edinburgh trennten sich Hibernain und die Hearts 1:1.

River-BocaAuch im kleinen Rheinderby in der Regionalliga zwischen den U23 Mannschaften von Borussia Mönchengladbach und dem 1.FC Köln gab es keinen Sieger. Etwas enttäuschend sahen nur 380 Zuschauer das Spiel, das ohne besonderen Vorkomnisse blieb. Zwar teilten sich die zweite Mannschaft vom VfB Stuttgart und die Stuttgarter Kickers auch die Punkte, aber dafür hatte das Stuttgarter Derby es in sich. Obwohl die U23 vom VfB bereits mit 4:1 geführt hatte, kamen die Kickers noch zu einem 4:4 Ausgleich.

Sheffield Wednesday unterlag zu Hause Sheffield United mit 0:1 im “Steel City Derby”.

Real holt Last-Minute-Sieg. Das Madrider Derby zwischen Real und Atletico hat den Fans am Samstag alles geboten, was man sich von einem Fußballspiel erhofft. Rote Karten, aberkannte Treffer und ein Spielverlauf, wie er spannender nicht sein könnte. Ein Tor nach wenigen Sekunden und ein Tor in buchstäblich letzter Sekunde bescherten Real dabei in der heißblütigen Partie den Sieg. Für die spanische Presse war dieses Derby natürlich ein gefundenes Fressen.

River-Boca#Brasilien und Argentinien waren an diesem Wochenende Schauplatz von spannenden Derbys. Das brasilianische Fussballgeschehen stand am vergangenen Wochenende ganz im Zeichen des sogenannten Choque Rei in São Paulo, das diesmal eine besonders feurige Atmosphäre zu bieten hatte. Palmeiras, das unbedingt punkten musste, um seine Titelchancen zu wahren, machte gegen den FC São Paulo im Palestra Italia einen 0:2-Rückstand wett und schaffte noch den Ausgleich. Im Clásico dos Milhões in Rio kam Flamengo zu einem knappen 1:0-Erfolg über Vasco da Gama. Im Mittelpunkt des Geschehens stand der unglückliche Vasco-Verteidiger Jorge Luiz, dessen Eigentor der Mengão drei Punkte bescherte.

Die Boca Juniors, bei denen es in der vergangenen Woche zu internen Streitereien um Spielmacher Juan Román Riquelme gekommen war, schossen sich den Frust von der Seele und kamen im Superclásico in Buenos Aires zu einem 1:0-Sieg über den Stadtrivalen River Plate. Die Xeneizes steckten den Ausschluss von Abwehrspieler Hugo Ibarra kurz nach der Halbzeit gut weg und sicherten sich dank des Treffers von Youngster Lucas Viatri in der 61. Spielminute doch noch drei Punkte.#

#Quelle fifa.com#

Category: Derbys Weltweit – Author: admin – 12:19 am

An diesem Wochenende schlägt das Derby-Herz. Gleich am 18.10.08 kommt es in Belgien zum “De Brugse Derby” zwischen Club Brügge und Cercle Brügge. Am gleichen Tag kicken in der Hauptstadt von Schottland im “Edinburgh-Derby” die Hearts of Midlothian und Hibernian. Man mag es kaum glauben, aber dieses Derby ist eines der ältesten auf der Welt.

Steel CityAm Tag darauf steht Sheffield kopf. Ausgetragen wird das 122. “Steel City Derby” zwischen Sheffield Wednesday und Sheffield United. Beide Clubs haben wenig mit der oberen Spielklasse zu tun. Meist traf man sich in den unteren Ligen, um dieses heiße City Derby auszutragen. Beide Teams spielen in der Championship, in der zweiten englischen Liga. Der Sieger könnte sich im oberen Drittel festsetzen und um den Aufstieg mitspielen.

In Brasilien spielen Vasco da Gama und Flamengo das “Classico dos Milhoes” aus. Beide Clubs verfügen über das größte Fanpotential in Rio de Janeiro. In Sao Paulo empfängt Palmeiras im “Choque Rei” den Erzrivalen Sao Paulo Futebol Club. Das dritte Spiel im Land des Zuckerhuts findet zwischen Atletico Mineiro und Cruzeiro statt. Beide Clubs sind in Belo Horizonte beheimatet und zählen sich zu den größten Clubs dieser Stadt.

In Deutschland geht es diese Woche in die zweite Runde des Rheinderbys zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1.FC Köln. Die U23 der Fohlen trifft in Mönchengladbach auf die U23 der Geißböcke.

Aberundet wird das Derby-Wochenende der Extraklasse mit der Extraklasse der Derbys. Am 19.10 treffen die Rivals von River Plate und Boca Juniors aufeinander und versprechen nicht nur Argentinien einen heißen Tanz. 1997 ist die Fahne der Bocas abhanden gekommen, seitdem rechtfertigen viele Boca-Fans heute damit gewaltige Übergriffe.
Es geht um mehr, als nur um drei Punkte an diesem Derby-Wochenende!

Alles andere ist nur Fußball!!!

Category: Derbys Weltweit – Author: admin – 5:14 pm

Superclasico

Am 19.10.08 ist es wieder so weit. Ganz Argentinien steht Kopf und fiebert auf das Derby aller Derbys hin. River Plate gegen die Boca Juniors oder La Doce (der zwölfte Mann) gegen die Los Borrachos del Tablon (Los Borrachos del Tablon), so nennen sich die größten Fanclubs der beiden Vereine.

Mehr zu diesem heißen Derby findet Ihr hier

10 Oct

Numero Uno

Category: Derbys Italien – Author: admin – 8:37 pm

DerbytimeAC Mailand (In der Frühzeit der Verein der Arbeiter) und Inter Mailand (In der Frühzeit der Verein der Bürger, Künstler und Intellektuellen), ein Derby, das nicht nur die ganze Stadt elektrisiert, sondern das ganze Land. Es gibt viele Derbys, viele Stadtderbys in Italien, doch dieses Derby ist das das Numero Uno in der Serie A, eines der bekanntesten und eines der brisantesten Duelle weit über die Grenzen hinaus.

Sie spielen beide im San Siro, auch Giuseppe-Meazza-Stadion genannt. Bei jedem Aufeinandertreffen finden auf beiden Seiten tolle Choreografien statt und wunderschön anzusehene Pyroaktionen, in Deutschland undenkbar, wie folgendes Video zeigt: click hier

Zum empfehlener Lesestoff über das “Derby der Madonnina” gibt es hier

100 Jahre Emotionen pur: Mailands Klassiker
fifa.com

Category: Derbys Osteuropa – Author: admin – 4:43 pm

1:4 endete das Derby aus Sicht von Sparta Prag, somit sicherte sich Slavia den Derbysieg. Vor dem Anpfiff sollen ca. 150 Leute in einem Straßenkampf verwickelt worden sein, etwa 20 Festnahmen hat es gegeben. Ein paar Impressionen mit netten Pyroaktionen vom Spiel gibt es hier:

Fan Box

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar

Wettpartner

Logobanner Fussball-Wetten.com

Sport News