Category: 1860 München,FC Augsburg – 9:03 pm

DerbyzeitImmer dann, wenn die Fans vom FCA in die Allianz Arena pilgern, ist es so, als hätten sie ein Heimspiel, so sagte auch “Löwen” Trainer Marco Kurz vor der Begegnung: “Es ist nicht alltäglich, dass ein Gast 10.000 Zuschauer mitbringt”. Alltäglich ist auch nicht eine Kulisse von 40.000 Zuschauern in der zweiten Bundesliga.
Was ist dran an diesem Derby, was macht dieses Derby so besonders? Sicherlich besteht diese Rivalität wie jedes andere Derby, weil sich beide Vereine in direkter Nachbarschaft befinden, in diesem Fall trennen beide Städte ca. 50km. In Bayern sind eigentlich nur 2-3 Derbys so richtig groß, da wäre zum Beispiel das Münchner Stadtderby zwischen den großen Bayern und 1860. Da sich jedoch beide Vereine in unterschiedlichen Ligen aufhalten, kommt es in letzter Zeit nur in Testspielen zu einem direkten Duell oder eben mit der Losfee im DFB Pokal, so zuletzt am 27.02.2008. Seit der Zugehörigkeit vom Fc Augsburg in Bundesliga 2, gibt es ein weiteres großes Derby in Bayern, das immer ein Derby war, aber eben nicht stattgefunden hat. 1973 füllten ca. 90.000 Menschen das Olympiastadion von München, so viele wie nie wieder. Das Spiel zwischen Augsburg und den blauen Münchnern ist eines, das nicht nur die dortige Region begeistert. So viele Spiele zwischen den beiden Clubs hat es bisher nicht gegeben. Zwischen 1979 und 2006 hat es bei den Profis lediglich ein Pflichtspiel gegeben und das fand 1986 im DFB Pokal statt. 1:5 gewann damals der FCA, der allerdings in der zweiten Runde gegen den späteren Pokalsieger Hamburger SV die Koffer packen musste. Erst im Jahre 2006, mit dem Aufstieg von Augsburg in die zweite Liga, kam es wieder zu diesem Derby und seitdem regelmäßig.

Der FCA hält sich tapfer in Liga 2 und 1860 hingegen hat Jahr für Jahr das Ziel wieder in der obersten Klasse zu spielen, aber bisher vergeblich. Bei dem Kampf beider Mannschaften kam es in den letzten 2 Jahren zu 4 Punktspielen. 3 Spiele davon demütigte der FCA die Sechziger, jeweils ging das Derby mit 3:0, bzw. 0:3 an Augsburg, wovon 2 in der Allianz Arena ausgetragen wurden. Einmal jedoch konnten die Blauen das Spielfeld als Sieger verlassen. Am 12.08.07 schenkten die Sechziger den Augsburgern gleich 6 Dinger ein. Am Ende hieß es 2:6 für 1860.

Das fünfte Spiel hat so eben stattgefunden. Wieder mal hatte Augsburg ein Heimspiel in München und wieder mal nahm die Truppe von Holger Fach drei Punkte mit Heim. Ausgerechnet der Ex-Münchner Daniel Baier sorgte für den 1:0 Endstand, Torwart Sven Neuhaus verhinderte mehrmals mit Glanzparaden den Ausgleich. Somit ist Augsburg zum zweiten Mal Derbysieger im Jahre 2008!

mehr zum Support beider Kurven später

Tags: , , , , ,

Dein Blog

Gast - Thursday, November 23, 2017 03:45:13

You must be logged in to post a comment.