Category: 1. FC Nürnberg,SpVgg Fürth – 5:47 pm

BenefizZwei Teams machten sich in den 20er Jahren auf die erfolgreichsten Teams des Landes zu  werden. Spieler beider Vereine kämpften in der deutschen Nationalmannschaft und Franken galt Jahrzehnte als die Hochburg des deutschen Fußballs schlechthin. Hier wurden die hochklassigsten Derbys ausgetragen. Wir sprechen vom Frankenderby zwischen der Spielvereinigung Greuther Fürth und dem 1.FC Nürnberg. Am Sonntag ist es in der zweiten Bundesliga wieder so weit, der Tabellenvierte Fürth ist zu Gast beim Tabellenneunten Nürnberg.

Die sportliche Bilanz spricht deutlich für den Club, wenngleich nur sehr selten deutliche Siege gelangen. (251 Partien insgesamt, davon zwei abgebrochen, 136 Siege, 70 Niederlagen, 45 Unentschieden, 561:337 Tordifferenz). Der erste Derby-Fußballkampf stieg 1902. Der Club fegte die Fürther mit 15:0 aus dem Schießanger. Acht Jahre später gelang den Kleeblättern der erste Sieg. 1914 wurde Fürth Deutscher Meister – mit dabei der zukünftige Cluberer Bumbes Schmidt. Mit dem 1920 errungenen Deutschen Meister-Titel läutete der Club seine Goldenen Zwanziger ein, in denen fünf Meisterschaften gewonnen wurden.

Sportliche Glanzlichter boten beide Teams jedoch nicht immer. Am 6. Oktober 1929 verzeichnete die Spielstatistik 87 Freistöße und 3 Platzverweise (2 Nürnberg, 1 Fürth). Die Presse schrieb: “Von einem ‘Verlauf’ kann man wohl nicht gut sprechen. Wohl aber von einer ‘Verhauerei’. Von einer Holzauktion. Von einem Ereignis, über das man am besten gleich zwei Mäntel der christlichen Nächstenliebe deckt.”

Quelle so wie mehr interessante Fakten und Anekdoten des Derbys fcn.de

Tags: , , , , , , ,

Dein Blog

Gast - Wednesday, September 20, 2017 11:06:29

You must be logged in to post a comment.

Fan Box

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar

Wettpartner

Logobanner Fussball-Wetten.com

Sport News