Archive for February, 2009

Category: Derbys Osteuropa – Author: admin – 9:40 am

Zum 174 mal hat am Wochenende das “Vjecni Derbi”, zu deutsch “das ewige Derby”, stattgefunden. Dabei ist es eigentlich garkein Derby, da zwischen beiden Städten 400km liegen, viel mehr sind es Erzrivalen, aber was für welche. Immer wieder gibt es Ausschreitungen zwischen den Anhängern, auch am Sonntag wurden über 120 Personen in Gewahrsam genommen, nachdem verfeindete Gruppen vor und nachm Spiel aneinandergeraten sind. Vor einem Jahr soll ein Mann mit einem selbstgebastelten Sprengkörper 5 Menschen und sich selbst verletzt haben, heute nennen sie ihn den Dreifinger-Joe, denn bei der Aktion verlor er zwei seiner Finger. Es sind nicht immer gute Nachrichten, wenn man in Kroatien einen Tag nach dem Derby die Zeitung aufschlägt, aber dennoch fesselt diese Erzrivalität das ganze Land und auch Europa. Wenn einem Europäer ein Spiel in Kroatien interessiert, dann dieses, insofern er begeisterter Fußballfan ist.

Wer mehr über dieses Derby erfahren will, der sollte folgenden Artikel von fifa.com besuchen:
Der Klassiker: Kroatiens ewiges Derby

Letzte Begegnung:

Hajduk Split – Dinamo Zagreb 2:0
Tore: Kalinic 45. (Elfm.), Ibricic 51.

Mit dem Sieg zog Split an Zagreb in der Tabelle vorbei und führt die Tabelle nun mit 2 Punkten Vorsprung vor dem Erzrivalen aus Zagreb an.

Category: Carl Zeiss Jena,Rot Weiß Erfurt – Author: admin – 1:46 pm

Beim vergangenen Thüringen-Derby zwischen Jena und Erfurt kam es in den Schlussminuten zu Pyroaktionen im Block der Erfurter. Das Spiel wurde kurzzeitig unterbrochen, in der Nachspielzeit ist dann der 1:1 Ausgleich für Jena gefallen. Ob Erfordia ihr Team mit der Aktion geschadet haben, schließlich gab es die lange Nachspielzeit aufgrund der Unterbrechung, ist spekulativ, aber sich selbst haben sie damit massiv geschadet. Wie die Gazetten berichten soll gegen etwa 120 Erfurt Fans Stadionverbot bis zum Saisonende verhängt werden, gegen 20 davon ggf. lebenslänglich. Außerdem wurde Rot Weiß Erfurt eine Geldstrafe von 10.000€ auferlegt, weiter findet das Spiel gegen VfR Aalen, das vermutlich am 04.04 ausgetragen wird, teilweise unter Ausschluß der Öffentlichkeit statt, lediglich 1500 Dauerkarteninhaber und 300 Gästefans sind für dieses Spiel zugelassen.

Video:

Category: Derbys Osteuropa – Author: admin – 12:32 pm

Leider ist es nicht immer einfach einen Spielbericht von osteuropäischen Spielen zu bekommen, zumal das Spiel erst gestern Abend gegen 22 Uhr beendet war. Jedenfalls bin ich im Netz schon fündig geworden und hab ein Video zum Derby zwischen Split und Zagreb gefunden, das die Fans und ihre Choreographien zeigt und das Spiel und seine Tore:

Category: VfB Stuttgart – Author: admin – 11:55 pm

ein Derby auch nicht.

Danke VfB Stuttgart!!!

Category: Borussia Dortmund,Schalke 04 – Author: admin – 10:14 pm

Mehr als 2 Jahre ist es her, als aus dem Dortmunder Westfalenstadion das Stück Stoff “Gelbe Wand – Südtribüne Dortmund” gestohlen wurde. Lange wurde gerätselt wer den Lappen gestohlen hat, natürlich hat man vermutet, dass das Teil im Besitz Schalker Fans ist, aber man hatte nie einen Beweis dafür. Heute jedoch ist während des Derbys ein Banner im Block der Schalker aufgetaucht, das der “gelben Wand” sehr ähnelt:

gelbe wand

Das Rätsel scheint gelöst:

gelbe wand

Category: Derbys Italien – Author: admin – 6:30 pm

Beim 270. Derby della Madonnina zwischen Inter und AC, das Inter 2:1 für sich entscheiden konnte, kam es auf den Rängen zu Schlägereien mit anschließenden Verletzungen und Festnahmen. Auslöser dieser Schlägereien war eine Zaunfahne der Ultragruppierung Banda Bagaj, die von Fans des AC Milans “erobert” wurde. Dieses “Bannerklauen” ist in Italien Gang und Gäbe und selbst in Deutschland an der Tagesordnung, doch das nun Videos die Täter überführen und verurteilt werden, ist neu. Bekannte Gesichter einiger Ultragruppierungen des AC Milans wurden kurz danach verhaftet und nun angeklagt. Einem Inter-Fan soll die Nase gebrochen worden sein, einem weiterem soll die Netzhaut abgetrennt worden sein, nachdem er einen Faustschlag ins Gesicht bekommen hat.

Bilder zum Fahnenklau

Video:

Das Milano-Derby zeigte aber auch schöne Bilder, so wurden auf beiden Seiten schön choreographiert. Zu sehen ist ein Intro über 7 Minuten:


Inter Mailand baut mit dem 2:1 über den Lokalrivalen AC Milan seinen Vorsprung an der Tabellenspitze auf komfortable neun Punkte aus. Der AC begnügt sich derzeit mit Rang 3.

Gruß Derbysieger

Category: Derbys Holland&Belgien – Author: admin – 3:57 pm

Nachdem die Bürgermeister der Städte Amsterdam und Rotterdam angekündigt hatten, dass bei erneuter Krawalle im direkten Duell zwischen Ajax und Feyenoord Gästefans ausgesperrt werden und am vergangenen Wochenende es erneut zu Randale kam, reagierten Job Cohen (Amsterdam) und Ahmed Aboutaleb (Rotterdam) nun und machten ihre Androhung wahr. Nun dürfen die Fans ihre Mannschaft fünf Jahre lang nicht mehr zu Auswärtsspielen begleiten, wenn beide Vereine aufeinander treffen. Weiter beschloss der Krisengipfel, dass die Spiele der zweiten Mannschaften unter Ausschluß der Öffentlichkeit ausgetragen werden.

Nachtrag: Impressionen aus der Ajax-Arena am 15.02.09

Category: Derbys Großbritannien – Author: admin – 3:47 pm

Das 382. Old Firm Derby ist Vergangenheit. 0:0 trennten sich die Celtics und die Rangers, somit bleibt Celtic zwei Punkte vor den Rangers an der Tabellenspitze.

Einen interessanten und lesenswerten Artikel über das Old Firm habe ich noch für Euch:

“Ein Freundschaftsspiel.” So wurde das erste “Old Firm”-Derby paradoxerweise in der Lokalpresse beschrieben. Zu der Begegnung kam es am 28. Mai 1888 auf Einladung von Celtic. Allerdings sollte es nicht lange so höflich zugehen.

weiter lesen auf fifa.com

Gruß Derbysieger

Category: Derbys Holland&Belgien – Author: admin – 3:29 pm

So eben ist in den Niederlanden das Spiel zwischen Ajax Amsterdam und Feyenoord Rotterdam zu Ende gegangen. 2:0 gewann Ajax durch Tore von Vermaelen und Emanuelson.

Beide Clubs haben schon bessere Tage erlebt. Zwar ist Amsterdam auf Platz 3, aber der AZ Alkmaar scheint sich tatsächlich da oben zu etabllieren und den drei Großen (PSV, Ajax, Feyenoord) den Rang abzulaufen, denn AZ führt die Tabelle der Eredivisie mit 9 Punkten Vorsprung an. Für Rotterdam sieht es im Gegensatz zu Amsterdam noch schlechter aus. War in den Jahren zuvor Ajax noch in der Krise, ist es nun Feyenoord. Man hat bereits 17 Punkte Rückstand auf die internationalen Plätze, immerhin noch 6 Punkte vor den Abstiegsplätzen.

Es ist verrückt, dass ausgerechnet ein niederländischer Verein, bzw. deren Fans, faschistische und rassistische Transparente ausrollen und antisemetische Lieder singen. Die Fans von Feyenoord, auch wenn man sicherlich nicht alle über einen Kamm scheren darf, sind dafür bekannt, wenn gegen Ajax  “de Klassieker” ausgespielt wird. Dazu sei zu erwähnen, dass eine große Anhängerschaft von Ajax Amsterdam sich als jüdischen Verein bezeichnet, nicht selten treten dabei die Amsterdamer mit Davidstern auf und schwenken israelische Fahnen. Daraufhin singen die Fans von Feyenoord “Hamas, Hamas, Juden ins Gas”, die Fans von Ajax kontern mit “Bomben auf Rotterdam” in der Melodie von “Tulpen aus Amsterdam”. So provoziert man sich gegenseitig auf idiotische Art und Weise und bringt nun die jeweiligen Bürgermeister gegen sich. Job Cohen (Amsterdam, jüdisch) und Ahmed Aboutaleb (Rotterdam, moslemisch) haben keine Lust auf eklige Gesänge – und daher kamen sie am Freitag mit einer ungewöhnlichen Drohung: sollten die Fans mit Hetzgesängen kommen, dann wird es 5 Jahre keine Auswärtsbesuche der Fans mehr geben!

Ob heute wieder etwas vorgefallen ist, ist derbysieg.com bisher nicht bekannt.

Am Donnerstag jedoch spielten die zweiten Mannschaften gegeneinander. Aus Sicherheitsgründen im Stadion De Kuip. Zum Ende der 2.HZ detonierte ein Böller genau vor einem Ajax-Spieler, woraufhin der Schiri beim Stand von 1:0 für Ajax das Spiel abbrach.

Mehr zur Geschichte dieses Duells findet Ihr hier

Gruß Derbysieger

Category: Derbys Osteuropa – Author: admin – 2:47 pm

Am 22.02.2009 wird um 20:15 in Split das kroatische Derby zwischen den Erzrivalen Hajduk Split und Dinamo Zagreb angepfiffen. Bei folgenden Bildern könnte man fast meinen es ist kein Fußballspiel zwischen Hajduk und Dinamo, sondern Krieg zwischen Torcida und den Bad Blue Boys, so sehen Derbys in Kroatien aus: