Category: Hamburger SV,Werder Bremen – 4:53 pm

Als am gestrigen Abend der Hamburger SV im Nordderby 1:0 in Führung ging, sangen die HSV Fans “Istanbul ist viel schöner als Berlin”, da wussten die Rothosen aber noch nicht, dass eine Papierkugel, die Teil ihrer eigenen Choregrafie war, das Spiel zugunsten von Werder Bremen entscheiden würde. Was war passiert?

Den anschließenden Eckball verwandelte Baumann zum vorentscheidenen 1:3. Nun fahnden Fans des HSVs nach dem Täter. Prügel bis lebenslanges Stadionverbot wird gefordert. Die Papierkugel landet übriges im Weser-Museum und dürfte wie der Büchsenwurf oder Pfostenbruch von Gladbach in die Geschichte des deutschen Fußballs eingehen.

Die Derbywochen im Norden gehen am Sonntag in die nächste Runde, nämlich dann stehen sich die beiden Nordclubs in der Bundesliga wieder gegenüber. Der HSV ist dabei alles zu verlieren, die Meisterschaft scheint in aller Ferne gerückt zu sein, sogar um die CL-Teilnahme und die des UEFA Cups muss gebangt werden, allein deswegen muss ein Dreier am Wochenende her. Bremen hingegen fährt nach Istanbul zum UEFA Cup Finale gegen Schachtjor Donetsk und nach Berlin, nachdem man ebenfalls den HSV ausgeschaltet hatte.

Möge Werder den UEFA Cup holen und der HSV wenigstens die Saison erfolgreich beenden, denn irgendwie können se einem leid tun, die Rothosen aus Hamburg.

Tags: , , , , , , , , , , ,

Dein Blog

Gast - Friday, November 24, 2017 11:11:57

You must be logged in to post a comment.