Category: Derbys Osteuropa – 12:41 pm

Belgrad DerbyBeim 137. Belgrader Derby zwischen Roter Stern und Partizan ist es in den vergangenen Jahren immer wieder zu schweren Ausschreitungen gekommen, so auch gestern. Beim hitzigen Derby, das 1:2 aus Sicht von Roter Stern endete, soll es nach ersten Medienberichten 8 Verletzte, darunter 2 Schwerverletzte gegeben haben.

In der Vergangenheit tauchten Bilder auf, wie vermummte Fans eine sprühend brennende bengalische Fackel als Waffe gegen einen Polizisten eingesetzt haben, der schwere Verbrennungen davon tragen musste. Fanatismus, vielleicht auch feindliche Auseinandersetzungen, gehört grad zu einem Derby dazu, aber wenn Waffen eingesetzt werden, um Menschen schwer zu verletzen, der geht auch das Risiko ein einen Menschen zu töten. Will man das wirklich?

Dass wieder Sitze aufs Spielfeld flogen, sowie bengalische Fackeln, ist wohl das kleinere Übel, denn ein 11jähriger Junge soll schwere Kopfverletzungen erlitten haben. Bei so einer Nachricht wird der Fußball und auch der Derbysieg zur Nebensache.

Crvena Zvezda vs. Partizan

0 : 1 Lamine Diarra 4.
1 : 1 Srđan Knežević 43. / Eigentor
1 : 2 Cléo 61.

Gruß Derbysieger

Bildquelle BZ-Berlin

Tags: , , , , , ,

Dein Blog

Gast - Friday, June 22, 2018 03:09:11

You must be logged in to post a comment.