Am Sonntag empfängt der 1.FC Kaiserslautern die Eintracht aus Frankfurt. An dieser Stelle möchte ich im Namen der Redaktion dafür entschuldigen, dass mir bisher nicht bewusst war, dass dieses Derby auch als solches von beiden Seiten gelebt wird. Bisher bin ich davon ausgegangen, dass es sich bei dem Spiel lediglich um eine Rivalität handelt. Gut, DERBY ist ein dehnbarer Begriff, doch nach plausiblen Erklärungen aus der Szene rund um beider Fangruppen, habe ich mich eines besseren belehren lassen und nehme es künftig auch als Derby wahr.

So weit, so gut. Der Countdown für das Spiel läuft, der auch auf der Seite der Ultras Frankfurt abzurufen ist. Nur noch 4 Tage, dann soll das von der Ultraszene in Frankfurt selbsternannte „Pfalzüberfall 2010 – Schlachtfest in Kaiserslautern” stattfinden. Auf Youtube ist ein Video von Haken an dem ein Schweinekopf hängt zu sehen, in diesem Video, das in einer Schlachterei aufgenommen wurde, wird im Blut u.a. das Datum des Spiels dargestellt. Makaber für viele, so auch für Eintracht-Vorstand Heribert Bruchhagen, der Repressalien gegen die Frankfurter seitens des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) fürchtet, sollte es tatsächlich zu Ausschreitungen kommen. Noch ist nichts passiert, doch durch den Aufruf wird die Staatsmacht mit Sicherheit nicht zimperlich sein. Dazu dann am Sonntag mehr…

Sportlich haben sich beide Teams im Mittelfeld angesiedelt, wobei die Form der Frankfurter steigend ist, die der Lauterer fallend, allerdings noch nicht alarmierend. Das Derby kommt für beide Mannschaften wie gerufen. Lautern droht mit einer Niederlage in den Strudel der gefährdeten Vereine zu geraten, aber auch Frankfurt ist da noch nicht ganz raus. Ein Sieg wäre für beide ein Schritt aus diesem Strudel. Bei den Sportwetten-Anbietern hat keiner von beiden die Nase vorn, bei einem Unentschieden gibt es noch das meiste Geld.

1. FC Kaiserslautern 2.40
Unentschieden 3.30
Eintracht Frankfurt 2.75

Bis Sonntag…

DERBYSIEG

Tags: , , , , , , , , , ,

Dein Blog

Gast - Thursday, November 23, 2017 03:42:40

You must be logged in to post a comment.