Archive for February, 2011

Category: Derbys Griechenland – Author: admin – 1:34 pm

Quelle www.ultras.gr

Es gehört zu den brisantesten Derbys weltweit. Wenn Olympiakos Piräus und Panathinaikos aufeinander treffen, dann weiß man, dass es hitzig wird, auf dem Platz, in den Kurven und auf den Straßen. Es ist DAS griechische Derby und es ist das Spiel worauf es einen Blick lohnt.

Olympiakos ist zweifelsohne der erfolgreichste Club in Griechenland, 37 Meistertitel, 24 Pokalsiege, demgegenüber stehen 20 Meistertitel und 17 Pokalsiege für Panathinaikos, die allerdings amtierender Meister sowie Pokalsieger sind. In dieser Saison wird PAO vermutlich ohne Titel bleiben. Im Pokal scheiterten sie genau wie Piräus auch bereits im Viertelfinale aus, in der Liga sind es mittlerweile 10 Punkte auf Tabellenplatz 1, auf Olympiakos, deren Meisterschaft wohl nicht mehr zu nehmen ist.

Am 23 Spieltag hatten die Fans von Panathinaikos die Hoffnung nochmal ranzukommen, denn das Derby gegen den Spitzenreiter Piräus stand an. In der 90. Minute war es Rafik Djebbour, der den PAO-Anhängern alle Illusionen raubte. Es war der Schlußpunkt in einem hart umkämpften Match, das schließlich 2:1 für Piräus endete.

Aus Sicht von Olympiakos konnte der Erzrivale auf Distanz gehalten werden, die 38 Meisterschaft rückt immer näher. Vor dem Spiel stimmten sich die Fans mit bengalischem Feuer, einer Choreografie und Spruchbändern auf das Derby ein:

Nach dem Spiel kam es dann zu ganz hässlichen Szenen, Fans von Olympiakos stürmten nach Spielende das Spielfeld und attackierten u.a. Spieler von Panathinaikos. Djibril Cisse sagte nach dem Spiel: “Das sind meine letzten Monate in Griechenland. Unter diesen Umständen kann ich hier nicht weiterspielen”.

Vielleicht muss man diese Griechen nicht verstehen, vermutlich kann man es gar nicht, doch was wäre hier in Deutschland los, wenn man solche Bilder hierzulande sehen würde.

Category: FC Sankt Pauli,Hamburger SV – Author: admin – 9:53 pm

Nachdem Sankt Pauli im Hinspiel kurz vor Schluss noch den Ausgleich hinnehmen musste und sich mit dem HSV Remis trennte, konnte man im Rückspiel im Hamburger “Volksparkstadion” ein 1:0 über die Zeit bringen.

Gerald Asamoah war es, der in 59 Minute per Kopf traf und so den Erfolg einleitete. In Halbzeit 1 war der HSV klar tonangebend, kam zu einigen Torchancen, aber war unglücklich im Abschluss. In Halbzeit 2 schafften es die “Rothosen” zwar Druck aufzubauen, aber Chancen blieben aus. Sankt Pauli hingegen zog sich zurück und konterte hier und da ganz stark, aber das Tor von Asa sollte das einzige am heutigen Abend bleiben. Mit dem Sieg hat Pauli einen Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt gelegt, 5 Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz, 9 Punkte auf Platz 17, dem sicheren Abstiegsplatz. Der HSV hingegen hat die Chance verpasst Punkte auf Platz 5 gut zu machen, der für eine direkte Qualifikation für die Europa Leauge notwendig ist, stattdessen liegen sie mit 4 Punkten Rückstand “nur” auf Platz 7, für den HSV und dem Etat ganz klar zu wenig.

Die befürchtete Randale blieb aus, Fans beider Mannschaften zeigten sich farbenfroh, die Hamburg Supporters zeigten eine schöne Choreografie und das ein oder andere Spruchband wie “Hamburg war, ist und bleibt … weiß blau”. Die Fanszene von Sankt Pauli war und ist da anderer Meinung, sie schwenkten zum Intro zahlreiche braun-weiße Flaggen, die Antwort auf das Spruchband.

Derbysieger in Hamburg 2011 ist der FC Sankt Pauli, der Hamburger SV bekommt am Samstag die Chance auf ein neues Derby, denn dann ist Werder Bremen zu Gast.

Category: Derbys Großbritannien – Author: admin – 1:02 am

Das Manchester Derby wurde durch das vorweggenommene Traumtor des Jahres entschieden. 75.322 Zuschauer im Stadion, Millionen am TV, wurden Zeuge dieses spektakulären Tores. Es war die 78. Spielminute als Wayne Rooney den Siegtreffer im Old Trafford per Fallrückzieher gelang. Wenn noch kein Denkmal in Manchester für ihn geplant war, dann spätestens jetzt. Hinterher sagte er “Ja, ich denke, dass es das beste Tor meiner Karriere war”.

Category: Derbys Italien – Author: admin – 6:03 pm

Genau wie das Hamburger Derby, fiel auch das Genau Derby dem Wetter zum Opfer. Am Mittwoch den 16.02.2011 um 18:30 Uhr wird es nun endlich angepfiffen werden, hier ein kleiner Vorgeschmack auf das Derby della Lanterna:

Category: Derbys Frankreich – Author: admin – 5:17 pm

Ich verstehe zwar kein Wort, aber diese beiden Franzosen lieben ihren Fußball und ihre Vereine und sprühen nur so vor Enthusiasmus und Euphorie, insofern das eigene Team ein Tor schießt.



Das Derby zwischen Saint Etienne und Olympique Lyon endete 4:1 aus Sicht von Olympique…

Category: Derbys Großbritannien – Author: admin – 3:14 pm

Manchester Derby

Das Derby von Manchester zieht längst nicht mehr nur die Massen aus Manchester an. Die englischen Vereine und die Premier Leauge vermarkten sich erfolgreich weltweit, u.a. in den USA und in Asien. Alle Fans des britischen Fußballs warten mit Spannung auf das Manchester-Derby, am Samstag ist es wieder soweit. Manchester United empfängt Manchster City am Samstag zur “besten” Sendezeit um 13:45. Dass die Vereine kommerziell ausgeschlachtet werden, das ist ein anderes Thema, das alles geschieht zum Leidtragen der Fans. United gehört dem Milliardär Joel Glazer, City gehört Scheich Mansour bin Zayed Al Nahyan. Beide Inhaber werden sich das Match gemeinsam bei Champagner, Hummer und echten kubanischen Havannas in der Loge anschauen, die Arbeitergesellschaft kann sich dieses Spiel schon lange nicht mehr leisten, es sei denn sie sparen explizit für dieses Spiel, viele bleiben in ihren Pubs oder schauen das Spiel zu Hause von der Couch.

Die “Red Devils” führen die Tabelle an, die “Citizens” liegen nur auf Platz mit 3, dabei haben sie ein Spiel mehr aufm Konto und fünf Punkte weniger. In der Saison 2010/2011 hat ManCity 182.450.000 € in neue Spieler investiert, ein Titel ist demnach Pflicht. Verlieren sie dieses Spiel, dürfte der Traum von der Meisterschaft erstmal dahin sein.

Ganz besonders im Fokus stehen wird Carlos Tevez. Der argentinische Weltklasse Stürmer war früher in Diensten der Roten, jetzt spielt er für den Erzrivalen in Himmelblau.

Anpfiff am 12.02.2011 13:45

Derbysieg.com Tipp
Manchester United – Manchester City 3:2

Category: FC Sankt Pauli,Hamburger SV – Author: admin – 12:53 am

Die abgesagte Partie zwischen dem HSV und dem FC Sankt Pauli wird am 16.02.2011 um 18:45 nachgeholt, dies gab die DFL heute bekannt, nachdem die Clubs, die Polizei und die TV-Partner sich einvernehmlich auf diesen Termin geeinigt hatten.

Category: FC Sankt Pauli,Hamburger SV – Author: admin – 8:41 pm

Man hat sich gefreut auf diesen Sonntag Nachmittag, nicht nur in Hamburg, sondern in ganz Fußball-Deutschland, doch das Hamburger Derby musste kurzfristig abgesagt werden, da der Rasen unbespielbar sei. Über den Nachholtermin entscheidet die DFL in der kommenden Woche.

Das Stadion in Hamburg war bereits ausverkauft, aus Freude wurde Frust. Am Samstag Abend nach Bekanntwerden des Spielausfalls soll es aufm Hamburger Kiez zu Krawalle gekommen sein.

Category: Hertha BSC,Union Berlin – Author: admin – 2:42 pm

Es ist müssig darüber zu diskutieren wer die Nummer 1 in Berlin ist. Geht man nach der Tabelle, in der die Hertha klar vor Union liegt, dann ist Hertha BSC die Nummer 1 in Berlin. Geht man aber nach dem direkten Vergleich, dann ist Union die Nummer 1 in der Hauptstadt, denn nach dem 1:1 Hinspiel, gewannen die Ostberliner das Rückspiel mit 2:1.

74.244 Fans strömten ins Olympiastadion, um das Berlin Derby live mitzuerleben. Hinterher wird Hertha-Trainer Markus Babbel sagen: “Meine Spieler haben sich von der riesigen Kulisse beeindrucken lassen und waren nicht befreit”. Union hingegen hat die Kulisse beflügelt, schließlich gewann die Truppe von Uwe Neuhaus, allerdings sagte auch er: “Hosen ganz schön voll gehabt”, in Bezugnahme auf die ersten 15 Minuten, denn da war BSC ganz klar tonangebend. Roman Hubnik traf nach 13 Minuten in die Maschen, Hertha führte mit 1:0, der große Favorit fühlte sich scheinbar zu sicher. Auch wenn die Blau-Weißen die besseren Chancen hatten, in der 37 Minute war es ein Sonntagsschuss, der den Union-Block zum ausflippen brachte, Mosquera versenkte den Ball mit einem wunderschönen Treffer aus der Distanz, dem allerdings ein Handspiel vorausgegangen sein soll. Den zweiten Schlag in die Magengegend für Hertha versetzte Mattuschka, in der 71. Minute verwandelte der Kapitän einen Freistoß zum 2:1, welchen Keeper Aerts aber durchaus hätte halten können. Danach kam die “alte Dame” noch zu einer guten Chance, leider wurde der Distanzschuss, der von Rob Friend mit der Brust aufgelegt wurde, noch im letzten Moment abgefälscht. Somit geht die Stadtmeisterschaft nach Köpenick.

Eigentlich schade, dass das Derby vermutlich im nächsten Jahr nicht mehr stattfinden wird, Derbysieg.com hätte aber nichts dagegen. 😉

Danke für dieses Derby, danke den Fans, die ein Zweitligaspiel zu einem echten Spitzenspiel gemacht haben. Das Derby zwischen Hertha und Union hat keine große Tradition, aber dass es ein ganz besonderes für ganz Fußball-Deutschland ist, hat man gestern sehen dürfen. Danke und viel Erfolg Berlin!!!

Union Block Olympiastadion
Weitere Bilder gibt es auf unveu.de

Category: Borussia Dortmund,Schalke 04 – Author: admin – 11:29 pm

Nullnummer im Pott

Borussia Dortmund kommt im Derby gegen Schalke nicht über ein 0:0 hinaus. Dabei war der BvB ganz klar spielbestimmend und scheiterte das ein oder andere Mal am Schalker Schlussmann Manuel Neuer, der zahlreiche Bälle auf sein Tor parieren konnte. Während Neuer der beste Blau-Weiße war, waren Raul und Huntelaar Totalausfälle.

Auf Seiten des BvB hat der 18jährige Mario Götze wieder einmal eine großartige Leistung abgeliefert. In der 84. Spielminute hätte das große Talent seine Leistung krönen können. Nachdem er bereits Neuer ausgespielt hatte, war es der Pfosten, der den Treffer verhinderte.

Mit der Leistung geht es für Borussia Step by Step in Richtung Meisterschaft. Wenn man die Chancen in den kommenden Spielen besser nutzt, dann könnte der Traum von der Meisterschale wahr werden, dennoch war dies heute ein Punktverlust. Für Schalke hingegen war es ein gewonnener und glücklicher Punkt, weit ab von gut und böse stecken die Königsblauen im Mittelfeld. Der Traum von einem Titel lebt aber auch auf Schalke noch, im DFB Pokal-Halbfinale geht es zum FC Bayern München, im Achtelfinale der Chmapions Leauge auf den FC Valencia.

Fan Box

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar

Wettpartner

Logobanner Fussball-Wetten.com

Sport News