20 Nov

Gut und Böse

Category: FC Sankt Pauli,Hansa Rostock – 5:11 pm

Wenn Hansa Rostock auf FC Sankt Pauli trifft, dann sind die Rollen in den breiten Öffentlichkeit klar verteilt. Sankt Pauli wird über die Stadtgrenzen hinaus sympathisiert, Hansa Rostock als das Gegenteil verkauft, denn oft ist auch die Rede von einem politischem Derby, diese Bezeichnung ist aber mit Vorsicht zu genießen.

Bei diesem Derby trifft nicht Links auf Rechts, denn das kann man so nicht pauschalisieren und man würde der Fanszene von Hansa Rostock Unrecht tun, es treffen nicht Gut auf Böse, weder radikallinks noch radikalrechts kann man gutheißen, es trifft Sankt Pauli auf Hansa Rostock, Punkt. Dass es Chaoten auf beiden Seiten gibt, hat man auch beim gestrigen Spiel wieder gesehen. Es ist einfach auch nicht korrekt den Sankt Pauli Fans, nur weil sie in der breiten Öffentlichkeit als politisch korrekt gelten, das Prädikat Gut zu verleihen, denn auch gestern wieder gingen Provokationen von ihnen aus. Pyro hin und her, auch derbysieg.com befürwortet das kontrollierte und sichere Abbrennen von Pyrotechnik, aber Böller gehen gar nicht im Stadion, einfach nur idiotisch. Genau so idiotisch ist allerdings auch die Anwendung von Bengalos und Leuchtraketen, wenn diese als Waffe eingesetzt werden, auch dies ist gestern wieder geschehen. Die Rostocker Täter sollten drei Kreuze machen, dass sich niemand ernsthaft verletzt hat, denn durch so eine unüberlegte aus der Emotion heraus Kurzschlussreaktion nimmt man schwere Brandverletzungen bei einem Menschen in Kauf.

Solche Pyroaktionen sind eben doch ein Verbrechen und spielen der DFL, den Politikern und den Sicherheitsbehörden doch nur in die Karten, schaden dem eigenen Verein und der eigenen Fanszene.

Tags: , , , , , , ,

Dein Blog

Gast - Wednesday, September 20, 2017 11:11:31

You must be logged in to post a comment.

Fan Box

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar

Wettpartner

Logobanner Fussball-Wetten.com

Sport News