Category: Preußen Münster,VfL Osnabrück – 8:39 am

Nach einer neuerlichen Platzbegehung am heutigen Donnerstag, soll die Entscheidung getroffen werden, ob das brisante Derby zwischen Preußen Münster und dem VfL Osnabrück am Samstag stattfinden kann. Sportlich befinden sich beide Vereine im Mittelfeld, nur ein Sieg zählt, um nochmal in Richtung Platz 3 zu schielen, der dazu berechtigt die kommende Relegation zu spielen, somit um den Aufstieg, dabei hat der VfL die besseren Chancen, schließlich sind es “nur” vier Punkte bis auf Platz 3, den derzeit noch Jahn Regensburg inne hat.

Während die Verantwortlichen noch darüber beraten, ob das Derby stattfinden kann, trafen sich die Oberbürgermeister beider Städte und appellierten an die Vernunft der Fangruppen.

Böller gehören nicht ins Stadion, so titelte Derbysieg.com vor gut 5 Monaten. Im Hinspiel kam es zu mehrere Verletzten, nachdem Knallkörper zu Knalltraumas bei Fans und Ordnungshüter geführt hatten. Trotz der Verletzten und trotz der drohenden Haftstrafe für einen Preußen-Fan, hat sich in den deutschen Stadien bisher nichts geändert, Kanonenschläge werden nach wie vor gezündet und von einigen wenigen Fans bejubelt. Ein Umdenken findet wohl erst statt, wenn es auf höherer Ebene zu Verletzungen kommt und noch mehr Druck von den Medien und der Politik gemacht wird.

Lasst uns unsere Werte leben, aber lasst den Scheiß mit den Böllern!
Auf ein spannendes Derby zwischen Preußen Münster und dem VfL Osnabrück!

Tags: , , , , ,

Dein Blog

Gast - Friday, June 22, 2018 03:15:33

You must be logged in to post a comment.