Category: Derbys Italien – 12:19 pm

Wenn am kommenden Sonntag im Mailänder Giuseppe Meazza Stadion der AC Milan und Internazionale Mailand zum „Derby della Madonnina“ aufeinander treffen, ist das nicht nur ein Stadtderby, sondern gleichzeitig das Duell zweier Mannschaften, die zu den weltweit erfolgreichsten der letzten Jahrzehnte zählen.

Beide Vereine holten jeweils 18 Mal den „Scudetto“ und gewannen gemeinsam 15 Europapokalbewerbe (Milan 9, Inter 6), davon allein zehn Mal die Champions League bzw. den Europapokal der Landesmeister (Milan 7, Inter 3). In der Saison 2009/10 holte Inter Mailand zum großen Schlag aus. Da gewannen die Nerazzurri die Champions League, die italienische Meisterschaft und die Coppa Italia und holten damit das Triple nach Mailand. Im Jahr darauf gewann Inter noch einmal den nationalen Pokalbwerb und Stadtrivale Milan wurde Meister. Seitdem ging es allerdings mit beiden Vereinen stetig bergab.

Neue Trainer bei beiden Teams

Aktuell rangieren die beiden norditalienischen Traditionsklubs in der Serie A nur auf den Plätzen 7 (Milan) und 9 (Inter). Der Rückstand auf Titelverteidiger und Tabellenführer Juventus Turin beträgt bereits 11 bzw. 12 Punkte. Die mäßigen Erfolge in den letzten Jahren führten auch zu Änderungen in der sportlichen Führung. Beim AC Mailand hat seit Saisonbeginn Klublegende Filippo Inzaghi das Traineramt inne, nachdem unter Vorgänger Clarence Seedorf die Qualifikation für einen internationalen Bewerb verpasst wurde. Das hattes es seit Ende der 1990er-Jahre nicht mehr gegeben.

Inter Mailand war dagegen in der Saison 2013/14 international nicht vertreten. In der vergangenen Saison gelang zumindest die Qualifikation für die Europa League. Dennoch kam es auch bei Inter erst vor wenigen Tagen ebenfalls zu einem Trainerwechsel. Roberto Mancini ersetzte Walter Mazzarri und kehrte damit vor dem Stadtderby zu jenem Klub zurück, den er zwischen 2004 und 2008 bereits einmal betreut und dabei drei Meistertitel geholt hatte. Nun soll er die Nerazzurri zu neuen Erfolgen führen.

Milan und Inter brauchen ein Erfolgserlebnis

Zuletzt war Inter in der Liga zwei Mal sieglos geblieben. Nach einer peinlichen 0:2-Niederlage beim Tabellen-Letzten FC Parma – der in der Woche darauf bei Spitzenreiter Juventus mit 0:7 unterging – gab es im letzten Heimspiel gegen Hellas Verona nur ein mageres 2:2. Trotz zweier Treffer von Mauro Icardi, der den 0:1-Rückstand nach einem Treffer von Ex-Bayern-Spieler Luca Toni ausgeglichen hatte, reichte es nach einem Torerfolg von Veronas Lopez in der vorletzten Minute nur zu einem Unentschieden. Davor hatte Inter-Keeper Handanovic noch einen Elfmeter von Toni entschärft.

Ebenfalls nur ein 2:2 erreichte der AC Mailand im letzten Meisterschaftsspiel bei Sampdoria Genua. Nach dem Führungstreffer von El Shaarawy gerieten die Rossoneri kurz nach der Pause mit 1:2 in Rückstand und benötigten schließlich einen von Jeremy Menez verwandelten Elfmeter, um zumindest einen Punkt mitzunehmen. Damit ist Milan bereits seit vier Spielen sieglos, denn eine Woche davor war das Heimspiel gegen Palermo sang- und klanglos mit 0:2 verloren gegangen und auch in Cagliari und daheim gegen Florenz kamen die Mailänder über ein 1:1-Remis nicht hinaus.

Kein klarer Derby-Favorit

Es wird auch darauf ankommen, welches Team offensiv Akzente setzen kann. Ausgerechnet der ehemalige Toptorjäger Filippo Inzaghi sieht sich einer hartnäckigen Stürmerkrise gegenüber. Der Treffer in Genua war das erste Saisontor von El Shaarawy und auch der Spanier Fernando Torres traf in neun Saisonspielen erst ein Mal. Somit ist der japanische Mittelfeldspieler Keisuke Honda mit sechs Treffern der mit Abstand torgefährlichste Akteur der Rossoneri. Dagegen brachte es Inters Icardi bereits auf sieben Saisontore und zeichnet damit fast für die Hälfte aller Inter-Tore in dieser Saison (17) verantwortlich.

Für beide Teams geht es im Derby am Sonntag um viel. Der Sieger kann einen Sprung aus der Krise machen, in der der Unterlegene umso mehr festsitzt. Aus Sicht der Fußball-Wetten ist der Ausgang offen. Einige Wettanbieter sehen – trotz einmonatiger Sieglosigkeit – leichte Vorteile für Milan.

Tags: , ,

Dein Blog

Gast - Wednesday, October 18, 2017 11:14:49

You must be logged in to post a comment.

Fan Box

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar

Wettpartner

Logobanner Fussball-Wetten.com

Sport News