Category: Derbys Großbritannien – 1:21 pm

Hochspannung in der englischen Premier League! Am Sonntag (15:05 Uhr) steigt im Old Trafford der absolute Schlager des 10. Spieltags. Manchester United bittet Manchester City zum großen Derby-Tanz. Es geht allerdings nicht nur um die Vorherrschaft in der Stadt im Nordwesten Englands.

Vielmehr auch um Platz eins in der englischen Meisterschaft. Sollte Arsenal am Samstag gegen Everton keinen Sieg einfahren, dann ist das Duell um die Nummer eins von Manchester auch ein Duell um die Tabellenführung in der Premier League. Aktuell liegen die Citizens an der Spitze, United lauert allerdings nur zwei Punkte dahinter auf Rang drei.

Heißer Derby-Tanz um die Vorherrschaft

Damit ist alles für ein brisantes Aufeinandertreffen angerichtet. Die Stadt wird sich in ein blaues (ManCity) und rotes (ManUnited) Lager aufteilen, der Sieger wird das Kommando übernehmen und den Konkurrenten wohl in den nächsten Wochen mit Häme überschütten.

Nach dem desaströsen Kurzzeit-Engagement von David Moyes, das damit endete, dass United weder international noch national eine Rolle spielen konnte, hat Louis van Gaal die “Red Devils” wieder an die Spitze geführt. Die Generalprobe in der Champions League gegen ZSKA Moskau gelang nur halb, United holte lediglich ein Unentschieden.

Mit der Punkteteilung in Moskau war der ehemalige Bayern-Trainer zwar zufrieden, doch das dürfte im Derby zu wenig sein. Schließlich geht es um die Vorherrschaft in Manchester und vor allem darum, die Citizens nicht davonziehen zu lassen.

 


Die letzten zehn Manchester Derbys zwischen United und City:

Datum Heimteam Auswärtsteam Ergebnis
12.04.2015 United City 4:2
02.11.2014 City United 1:0
25.03.2014 United City 0:3
22.09.2013 City United 4:1
08.04.2013 United City 1:2
09.12.2012 City United 2:3
30.04.2012 City United 1:0
08.01.2012 City United 2:3
23.10.2011 United City 1:6
07.08.2011 City United 2:3

 

Wer gewinnt das 170. Manchester Derby?

Das Duell zwischen den beiden Teams gab es bereits bevor die Klubs ihre heutigen Namen hatten. United wurde 1887 als Newton Heath L&Y Railway Football Club gegründet und firmiert seit 1902 unter dem weltbekannten Namen Manchester United. Citys Gründung erfolgte bereits im Jahr 1880 als West Gorton Saint Marks und erhielt seinen endgültigen Namen 1894.

Dementsprechend lange ist das erste Aufeinandertreffen in einem offiziellen Bewerb schon her: am 3. Oktober 1891 bestritten die beiden Stadtrivalen ihr erstes Derby, dem noch weitere 168 folgen sollten. Nummer 170 findet am 10. Spieltag der Premier League statt.

Die Statistik spricht eindeutig zugunsten von United, das das erste Aufeinandertreffen mit 5:1 für sich entscheiden konnte. Insgesamt gewannen die “Red Devils” 70 der bisherigen 169 Aufeinandertreffen. Die Citizens gingen 49 Mal als Sieger vom Platz, 50 Spiele endeten unentschieden.

City in der Pole Position

Manchester City hat sich von einem laut United-Legende Sir Alex Ferguson “nervigen Nachbarn” dank Investitionen von vielen hundert Millionen Euro zu einem absoluten Top-Klub in der Premier League entwickelt. Alleine für die Dienste von Kevin de Bruyne und Raheem Sterling sollen die Citizens um die 130 Millionen Euro hingelegt haben.

Die beiden Meistertitel in der “Scheich-Ära” sind recht teuer erkauft, heuer soll der nächste Triumph in der Premier League her. Bislang ist es für die Elf von Manuel Pellegrini sehr gut gelaufen. ManCity führt die Meisterschaft an, liegt zwei Punkte vor den beiden Verfolgern Arsenal und United.

 


Eine der bittersten Derby-Pleiten Uniteds in der langen Klub-Geschichte: am 23. Oktober 2011 gingen die Red Devils vor eigenem Publikum gegen Manchester City mit 1:6 unter.
(Quelle: YouTube/SoccerPRO277’s channel)

 

Für das Derby werden sich beide Teams steigern müssen. United hat sich beim 1:1 gegen ZSKA Moskau in der Königsklasse nicht gerade mit Ruhm bekleckert. City konnte Sevilla zwar mit 2:1 besiegen, eine überzeugende Vorstellung lieferten de Bruyne und seine Teamkollegen jedoch auch nicht ab.

Das 170. Manchester-Derby in einem offiziellen Bewerb verspricht einmal mehr Hochspannung. Die Citizens haben sich in den letzten Jahren an der Spitze der Premier League etabliert, United hat nach der misslungenen Ferguson-Nachfolgeregelung mit van Gaal wieder dahin zurückgefunden.

 

Tags: , ,

Dein Blog

Gast - Saturday, September 23, 2017 04:05:48

You must be logged in to post a comment.

Fan Box

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar

Wettpartner

Logobanner Fussball-Wetten.com

Sport News