Finde den Fehler

Derby im Revier

86 Mal trafen Borussia Dortmund und Schalke 04 bisher in der Bundesliga seit 1963 aufeinander, die Gesamtbilanz ist mit 31:30-Siegen zugunsten der Dortmunder nahezu ausgeglichen. Das ist vor allem deshalb bemerkenswert, da der BVB in diesem Zeitraum insgesamt fünf Meistertitel holte, während die Schalker diesbezüglich leer ausgingen.

Das unterstreicht nur die alte Weisheit, dass ein Derby eigene Gesetze hat. Das erste Aufeinandertreffen zwischen dem BVB und Schalke fand Mitte der 1920er-Jahre statt. Damit ist dieses Duell im Vergleich mit anderen Derbys, die bereits seit deutlich mehr als 100 Jahren stattfinden, ein sehr junges.

 

Eine junge „Mutter aller Derbys“

Dennoch wird die Begegnung von Dortmund und Schalke heutzutage vielfach als die „Mutter aller Derbys“ bezeichnet, was vor allem durch die starke Rivalität der beiden Vereine begründet wird. Dabei standen die ersten Jahre des Duells noch ganz im Zeichen der Schalker.

Von 1925 bis 1942 gewannen die Königsblauen die ersten 17 Pflichtspiele in Folge, die meisten sehr deutlich mit Ergebnissen wie 10:0, 9:0 oder 7:0. Erst am 14. November 1943 gelang dem BVB in der Gauliga Westfalen mit 1:0 der erste Erfolg.

Nach dem 2. Weltkrieg wurden die Erfolge der Dortmunder häufiger, während die große Zeit von Schalke langsam zu Ende ging. Von 1934 bis 1942 wurden die Knappen sechs Mal Meister, der siebente und bislang letzte Titelgewinn gelang 1958.

 


Die letzten 10 Derbys zwischen Dortmund und Schalke:

Datum Heimteam Auswärtsteam Ergebnis
28.02.2015 Dortmund Schalke 3:0
27.09.2014 Schalke Dortmund 2:1
25.03.2014 Dortmund Schalke 0:0
26.10.2013 Schalke Dortmund 1:3
09.03.2013 Schalke Dortmund 2:1
20.10.2012 Dortmund Schalke 1:2
14.04.2012 Schalke Dortmund 1:2
26.11.2011 Dortmund Schalke 2:0
04.02.2011 Dortmund Schalke 0:0
19.09.2010 Schalke Dortmund 1:3

 

Schalke hat mehr Siege

Was Pflichtspiele betrifft, liegt Schalke im Duell mit dem BVB nach 146 Begegnungen noch immer mit 58:50-Siegen voran. Denn selbst wenn die Borussen in den vergangenen Jahren in der Abschlusstabelle meist besser klassiert waren, so blieb die Bilanz in den direkten Duellen meist ausgeglichen.

In der abgelaufenen Saison 2014/15 gewannen beide Teams ihre Heimspiele, Schalke mit 2:1 und die Dortmunder das letzte Aufeinandertreffen am 28. Februar 2015 mit 3:0. Am Ende lagen die Gelsenkirchner mit zwei Punkten Vorsprung auf den Rivalen auf Platz sechs.

Für den BVB war der siebente Endrang, nachdem man zwischenzeitlich sogar am Tabellenende lag, das schwächste Abschneiden seit Jahren. Zwischen 2011 und 2014 hatten die Schwarz-Gelben ausschließlich die Plätze 1 und 2 belegt.

 

Heimvorteil ist nicht entscheidend

Wenn man meinen könnte, dass der Heimvorteil in den Revierderbys eine besondere Rolle spielt, so war das in den vergangenen Jahren nur mit Einschränkungen der Fall. Zwar hat der BVB von 43 Bundesliga-Heimspielen gegen Schalke 19 gewonnen und nur 11 verloren, aber gerade in der jüngeren Vergangenheit häufen sich die Auswärtssiege.

Von den letzten 12 Derbys gewannen Heim- und Auswärtsteam jeweils fünf Mal, zwei Partien endeten unentschieden. Zwischen 2001 und 2006 vergingen sogar über fünf Jahre ohne einen einzigen Sieg der Heimmannschaft.

 


Die Quoten für Dortmund gegen Schalke 04 im Wettanbieter Vergleich:

Tipico Bet365 Mybet Interwetten Bet3000 Bet-at-home
Sieg Dortmund 1,35 1,30 1,33 1,40 1,32 1,28
Unentschieden 5,50 5,50 5,75 4,40 6,00 5,61
Sieg Schalke 04 8,00 9,00 8,00 7,30 10,0 8,82

 

Dortmund in der Favoritenrolle

Aktuell ist der BVB allerdings in der besseren Position. Abgesehen von der Niederlage in München gegen die Bayern spielen die Dortmunder unter Thomas Tuchel eine starke Saison. Mit acht Siegen in elf Ligaspielen rangieren die Schwarz-Gelben fünf Punkte hinter den Münchnern auf dem zweiten Tabellenplatz.

Der Vorsprung auf Vizemeister Wolfsburg beträgt bereits fünf Punkte, während Schalke einen weiteren Zähler dahinter auf Platz vier liegt. Auch die Schalker waren ursprünglich gut in die Saison gestartet, mussten aber zuletzt einige Rückschläge einstecken, wodurch auch im bekannt nervösen Umfeld in Gelsenkirchen langsam wieder Unruhe aufkommt, nachdem zu Saisonbeginn ungewohnte Harmonie herrschte.

Aufgrund der bisherigen Saisonleistungen gelten die Dortmunder diesmal auch bei den Wettanbietern als klarer Favorit. Mit einem Sieg würde der BVB den 2. Tabellenplatz weiter festigen, während Schalke mit der dritten Niederlage in den letzten fünf Spielen sich vorerst von den Spitzenrängen verabschieden würde.

 

Tags: , ,

Dein Blog

Gast - Wednesday, September 20, 2017 10:51:48

You must be logged in to post a comment.

Fan Box

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar

Wettpartner

Logobanner Fussball-Wetten.com

Sport News