Category: Derbys Schweiz – 4:08 pm

Ohne Erfolgserlebnis am vergangenen Wochenende treten die beiden Zürcher Klubs Grasshoppers und FC Zürich am kommenden Sonntag um 16 Uhr zum 245. Stadtderby gegeneinander an.

 

Beide Kontrahenten sind nicht in Topform

Der Grasshopper Club unterlag am Montag beim FC St. Gallen mit 0:2 und fiel damit von Platz zwei auf Rand drei zurück, da die Berner Youngs Boys am Sonntag einem 5:2-Heimsieg über den FC Luzern feierten.

Damit verlor der GC vorerst auch den Qualifikationsplatz für die nächste Champions-League-Saison. Ob die Mannschaft von Pierluigi Tami diesen wieder zurückerobern kann, wird nicht zuletzt auch vom Ausgang des Derbys abhängen.

 


Die letzten 8 Duelle zwischen Grasshoppers und FC Zürich:

Datum Bewerb Heimteam Auswärtsteam Ergebnis
29.11.2015 Super League Grasshoppers FC Zürich 5:0
02.08.2015 Super League FC Zürich Grasshoppers 2:3
29.05.2015 Super League FC Zürich Grasshoppers 4:3
21.02.2015 Super League Grasshoppers FC Zürich 0:2
19.10.2014 Super League Grasshoppers FC Zürich 1:3
20.07.2014 Super League FC Zürich Grasshoppers 1:0
05.04.2014 Super League Grasshoppers FC Zürich 2:0
01.03.2014 Super League FC Zürich Grasshoppers 3:1

 

Den einzigen Ligasieg im Jahr 2016 feierten die Grasshoppers am 21. Februar beim 3:0-Heimerfolg über Sion. Davor setzte es ein 0:4-Heimdebakel gegen Spitzenreiter FC Basel, dem der Meistertitel auch in diesem Jahr wohl nicht mehr zu nehmen ist.

Aber trotz der zuletzt schwachen Leistungen ist es um die Hoppers aktuell immer noch deutlich besser bestellt als um den Stadtrivalen. Denn der FC Zürich – 2009 immerhin der letzte Verein, der dem FC Basel den Schweizer Meistertitel entreißen konnte – kämpft derzeit um den Verbleib in der höchsten Spielklasse.

Von 23 Saisonspielen konnte die von Ex-Leverkusen-Trainer Sami Hyypiä betreute Mannschaft nur vier gewinnen, zuletzt am 14. Februar mit einem 2:1-Auswärtssieg beim FC Luzern.

 


Im letzten Derby im November feierten die Grasshoppers einen 5:0-Kantersieg.
(Quelle: YouTube/Football Score)

 

Die Kräfteverhältnisse haben sich umgedreht

In der letzten Saison war die Ausgangsposition noch umgekehrt. Der FC Zürich belegte in der Abschlusstabelle Platz drei hinter dem FC Basel und Young Boys Bern, während die Grasshoppers lange um den Klassenerhalt kämpften und am Ende Platz acht belegten.

Die Wachablösung in Zürich hatte sich in dieser Saison aber bereits frühzeitig angekündigt. Am 3. Spieltag verlor der FCZ gegen die Grasshoppers mit 2:3. Noch schlimmer sollte es dann allerdings am Ende des Jahres kommen.

Denn am 29. November 2015 setzte es für den 12-fachen Schweizer Meister gegen GC am Letzigrund ein 0:5-Debakel. Dabei hatte der FC Zürich in der Saison 2014/15 noch alle vier Saisonderbys gegen den Stadtrivalen für sich entschieden.

Die Gesamtbilanz nach 244 Pflichtspielduellen weist die Grasshoppers mit 119 Siegen aus, 86 Mal ging der FC Zürich als Sieger vom Platz. Auch in den reinen Meisterschaftsduellen liegt GC mit 104:81-Siegen voran.

Aufgrund der letzten Ergebnisse sehen die Wettanbieter die Vorteile im Derby am Sonntag bei den Grasshoppers.

 


Die Quoten für Grasshoppers und FC ZÜrich im Wettanbieter Vergleich:

Tipico Bet365 Mybet Interwetten Bet3000
Sieg Grasshoppers 2,20 2,10 2,20 2,20 2,15
Unentschieden 3,40 3,40 3,40 3,40 3,60
Sieg FC Zürich 3,20 3,40 3,20 3,00 3,30

 

Zürich hat den Anschluss verloren

Das kann allerdings nicht darüber hinwegtäuschen, dass der Zürcher Fußball in der Schweiz seit über einem Jahrzehnt nur noch die zweite Geige hinter dem FC Basel spielt. Zwar sind die Grasshoppers mit 27 Meistertiteln weiterhin Schweizer Rekordmeister, seit 2003 kam aber kein weiterer Titel hinzu, wenn man vom Cupsieg 2013 absieht.

Ein Mitgrund für die Stagnation ist wohl auch in der unbefriedigenden Stadionsituation zu sehen. Während der Aufstieg des FC Basel untrennbar mit dem Umbau des St. Jakob-Parks zu einer modernen Spielstätte verbunden ist – seit der Eröffnung im Jahr 2001 holte der FCB 10 seiner bisher 18 Meistertitel – scheiterten die Stadionvorhaben der Grasshoppers an Rechtsstreitigkeiten und am Widerstand der Bevölkerung.

Somit tragen sowohl der 12-fache Meister FC Zürich als auch die Grasshoppers ihre Heimspiele – und damit auch die Derbys – bis auf weiteres im 2007 umgebauten Letzigrund-Stadion aus, das aber nicht nur für Fußball- sondern auch für Leichtathletik-Veranstaltungen genutzt wird.

 

Tags: , ,

Dein Blog

Gast - Monday, September 25, 2017 01:34:24

You must be logged in to post a comment.

Fan Box

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar

Wettpartner

Logobanner Fussball-Wetten.com

Sport News