Archive for May, 2016

Category: Bayer Leverkusen,Bor. M`gladbach,Derbys Deutschland – Author: admin – 1:01 pm

 
Wenngleich es geteilte Ansichten darüber gibt, ob es sich bei der Begegnung zwischen Borussia Mönchengladbach und Bayer Leverkusen um ein Derby handelt, so spricht die regionale Nähe der beiden Vereine durchaus dafür.

Seit dem erstmaligen Bundesligaaufstieg der Leverkusener in der Saison 1979/80 trafen die beiden Klubs in der Bundesliga bereits 67 Mal aufeinander, wobei die Werkself diese Bilanz mit 25:16-Siegen recht klar anführt. Das liegt auch daran, dass die große Zeit von Mönchengladbach unmittelbar davor endete.

Denn von 1970 bis 1979 wurde die Gladbacher Fohlenelf fünf Mal deutscher Meister (2 Mal Vizemeister), gewann 1973 den DFB-Pokal, zwei Mal den UEFA-Pokal (1975 und 1979) und stand 1977 im Finale des Europapokals der Landesmeister. Seitdem holte die Borussia nur noch einen einzigen Titel (DFB-Pokalsieger 1995) und stieg zeitweilig auch in die 2. Liga ab.

Dagegen ist Leverkusen seit 36 Jahren durchgehend erstklassig. Titel blieben allerdings Mangelware. Außer dem Gewinn des DFB-Pokals 1993 und dem Sieg im UEFA-Pokal 1988 konnten keine wichtigen Trophäen geholt werden.

 


Die letzten 6 Duelle zwischen Gladbach und Leverkusen:

Datum Bewerb Heimteam Auswärtsteam Ergebnis
12.12.2015 Bundesliga Leverkusen Gladbach 5:0
09.05.2015 Bundesliga Gladbach Leverkusen 3:0
14.12.2014 Bundesliga Leverkusen Gladbach 1:1
07.02.2014 Bundesliga Gladbach Leverkusen 0:1
24.08.2013 Bundesliga Leverkusen Gladbach 4:2
09.02.2013 Bundesliga Gladbach Leverkusen 3:3

 

Gladbach auf dem Weg zurück nach oben

Seit 2008 sind auch die Gladbacher wieder fixer Bestandteil der Bundesliga und eroberten sich zuletzt einen Platz unter den deutschen Spitzenklubs zurück. In der Vorsaison 2014/15 wurde man Dritter und qualifizierte sich erstmals für die Gruppenphase der Champions League.

Das ist auch in der laufenden Spielzeit noch möglich, denn nach einer sehr wechselhaft verlaufenen Saison rangieren die Gladbacher auf Platz vier und dürften damit an der Qualifikation für die Königsklasse teilnehmen.

Dabei lag der Vorjahrsdritte nach den ersten fünf Spielen der Saison punktelos am Tabellenende. Trainer Lucien Favre warf daraufhin das Handtuch. Unter Nachfolger André Schubert starteten die Gladbacher eine fulminante Aufholjagd, blieben zehn Spiele in Folge unbesiegt und schoben sich hinter Bayern München und Borussia Dortmund auf den dritten Tabellenplatz.

 

Impressionen aus dem Borussia Park vom letzten 3:0-Heimsieg über Leverkusen am 9. Mai 2015.
(Quelle: YouTube/Borussenfans Bergtheim)


 

Zu Ende ging diese Serie am 12. Dezember 2015 mit einem 0:5-Debakel gegen Bayer Leverkusen. Damit steht am kommenden Samstag die Revanche gegen die Werkself im Borussia-Park auf dem Programm.

Ähnlich wie Mönchengladbach agierte auch Leverkusen in der laufenden Bundesligasaison recht wechselhaft. Erfolgreiche Phasen wurden durch Niederlagenserien unterbrochen, sodass Bayer zu keiner Zeit in den Spitzenkampf zwischen Bayern und Dortmund eingreifen konnte.

 

Tabelle Bundesliga

Die Tabelle der Bundesliga vor den letzten beiden Spieltagen (Quelle: fussballportal.de)

 

Beide Klubs auf Champions-League-Kurs

Im Saisonfinish zeigt sich die Mannschaft von Roger Schmidt aber stabilisiert. Zuletzt gab es sieben Siege in Folge. Damit wurde der dritte Rang gefestigt und der Platz für die nächste Gruppenphase der Champions League fixiert.

Ob diese Erfolgsserie auch im Derby weitergeht, ist offen. Zwar gab es im letzten Duell in der BayArena den bereits erwähnten 5:0-Erfolg, das letzte Aufeinandertreffen vor etwa einem Jahr in Gladbach endete für die Werkself aber mit einer klaren 0:3-Niederlage.

Allerdings war das der erste Erfolg für Mönchengladbach nach 22 sieglosen Bundesliga-Heimspielen in Folge gegen die Leverkusener. Seit dem 2:0 am 25. Februar 1989 hatten die Fans der Borussen auf diesen Erfolg warten müssen. In diesem Zeitraum gab es sechs Auswärtssiege der Gäste, gleich 16 Partien endeten unentschieden.

 


Die Quoten für Gladbach gegen Leverkusen im Wettanbieter Vergleich:

Tipico Bet365 Mybet Interwetten Bet3000 Bet-at-home
Sieg Gladbach 2,10 2,00 2,00 1,75 2,10 2,00
Unentschieden 3,60 3,60 3,70 3,70 4,00 3,70
Sieg Leverkusen 3,40 3,50 3,40 4,20 3,60 3,34

 

Aber auch aktuell sind die Gladbacher gut in Form, was mit dem 1:1-Remis am vergangenen Wochenende in München unterstrichen wurde. Damit wurde die Titelentscheidung um eine weitere Woche vertagt.

Im Kampf um den Champions-League-Qualifikationsplatz braucht die Borussia auch an den letzten beiden Spieltagen jeden Punkt, denn Platz vier ist gegenüber Hertha BSC nur aufgrund der besseren Tordifferenz abgesichert und Schalke 04 rangiert nur einen weiteren Zähler dahinter.

 

Fan Box

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar

Wettpartner

Logobanner Fussball-Wetten.com

Sport News