Category: Bayern München,Derbys Deutschland – 10:51 am

 
Üblicherweise werden an dieser Stelle Derbys behandelt, die eine lange – oft über 100 Jahre alte – Tradition haben. Davon kann beim am kommenden Wochenende anstehenden Duell zwischen dem FC Bayern München und dem FC Ingolstadt 04 sicherlich nicht gesprochen werden.

Das ist allein schon an der Tatsache zu erkennen, dass das „04“ im Vereinsnamen der Ingolstädter nicht etwa 1904 – wie etwa bei Schalke 04 – bedeutet, sondern vielmehr das Jahr 2004 markiert. Damals wurde der FC Ingolstadt durch eine Fusion der ausgegliederten Fußballballabteilungen des MTV Ingolstadt und des ESV Ingolstadt gegründet.

 

Vor 50 Jahren begann Bayerns Aufstieg

Wobei letzterer sich vor mehr als einem halben Jahrhundert sich durchaus auf Augenhöhe mit dem FC Bayern duelliert hat. Bevor der heutige Rekordmeister im Jahr 1965 erstmals in die Bundesliga aufstieg, verlor er in der Regionalliga Süd das letzte Aufeinandertreffen mit den Ingolstädtern am 21. Februar 1965 mit 1:2.

Das hinderte den FC Bayern jedoch nicht am Meistertitel und dem damit verbundenen Aufstieg. Vier Jahre später holten die Münchner erstmals den Titel in der Bundesliga, dem bis heute 24 weitere folgten.

Ingolstadt hingegen sollte erst 50 Jahre später erstmals in der höchsten Spielklasse auftauchen. Unter Trainer Ralph Hasenhüttl wurde der etwas mehr als ein Jahrzehnt zuvor gegründete FC Ingolstadt überraschend Meister in der 2. Bundesliga, machte im Jahr darauf auch in der Bundesliga gute Figur und beendete die Saison auf Platz elf, ohne je in Abstiegsgefahr geraten zu sein.

 


Die bisherigen Duelle zwischen Bayern und Ingolstadt:

Datum Bewerb Heimteam Auswärtsteam Ergebnis
07.05.2016 Bundesliga FC Ingolstadt Bayern München 1:2
12.12.2015 Bundesliga Bayern München FC Ingolstadt 2:0
21.02.1965 Regionalliga Süd ESV Ingolstadt Bayern München 2:1
20.09.1964 Regionalliga Süd Bayern München ESV Ingolstadt 5:1
19.04.1964 Regionalliga Süd ESV Ingolstadt Bayern München 2:2
24.11.1963 Regionalliga Süd Bayern München ESV Ingolstadt 4:0

 

Auch in den direkten Duellen mit dem großen FC Bayern hielten sich die Ingolstädter achtbar. Am 12. Dezember 2015 gab es in der Allianz-Arena eine 0:2-Niederlage, im Heimspiel am 7. Mai 2016 musste man sich lediglich mit 1:2 geschlagen geben.

Dennoch könnten vor dem Aufeinandertreffen am 17. September in München die Rollen nicht klarer verteilt sein. Der FC Bayern ist in der Bundesliga seit zwölf Spielen ungeschlagen, hat davon zehn Partien gewonnen und führt auch in der neuen Saison bereits wieder die Tabelle an.

 

Mit dem Auswärtssieg in Ingolstadt fixierten die Bayern 2016 endgültig ihren vierten Meistertitel in Folge, den 26. in der Klubgeschichte.
(Quelle: YouTube/FC Bayern München)


 

Bei Ingolstadt ging es zuletzt abwärts

Dem gegenüber ist der FC Ingolstadt seit sieben Spielen ohne Sieg und hat davon fünf Begegnungen verloren. Bereits am Ende der vergangenen Saison machten sich am Ende der Saison bei den Schanzern gewisse Abnutzungserscheinungen bemerkbar, die aber den Klassenerhalt nicht mehr ernstlich in Frage stellten.

Nach dem Abgang von Erfolgstrainer Hasenhüttl nach Leipzig ist dessen Nachfolger Markus Kauczinski gefordert, den Klub weiterhin in der Liga zu halten. Der Auftakt mit dem 1:1-Remis in Hamburg konnte durchaus als gelungen bezeichnet werden, die 0:2-Heimniederlage gegen Hertha BSC war allerdings ein gewisser Rückschlag.

 


Die Quoten für Bayern München gegen FC Ingolstadt im Wettanbieter Vergleich:

Tipico Bet365 Mybet Interwetten Bet3000 Betsafe
Sieg FC Bayern 1,08 1,07 1,08 1,08 1,10 1,05
Unentschieden 11,0 11,0 11,0 11,0 15,0 14,5
Sieg Ingolstadt 30,0 34,0 27,0 25,0 45,0 50,0

 

Mit Punktezuwachs ist im Derby bei den Bayern kaum zu rechnen. Das zeigt auch ein Blick auf die Wettquoten der Buchmacher. Diese sehen den Meister eindeutig in der Favoritenrolle. Ein Sieg des Außenseiters wäre zum Teil den bis zu 50-fachen Wetteinsatz wert.

Ein kleiner Vorteil für den Außenseiter könnte es sein, dass die Bayern unter der Woche in der Champions League engagiert waren. Allerdings mussten die Münchner im Heimspiel gegen den FK Rostow durchaus nicht an ihre Grenzen gehen, wie der klare 5:0-Erfolg deutlich dokumentiert.

Somit werden die Schanzer versuchen, das Spiel in München möglichst lange offen zu halten und vor allem defensiv dagegenzuhalten. Bereits in der vergangenen Saison war Ingolstadt vor allem zu Saisonbeginn sehr auswärtsstark und gewann die ersten drei Spiele in fremden Stadien – danach allerdings keines mehr.

Angesichts der hohen Favoritenstellung der Bayern würde sich für Freunde der Fussballwetten bei diesem bayrischen-Derby auch die Möglichkeit einer Handicapwette anbieten.

 

Tags: , ,

Dein Blog

Gast - Saturday, September 23, 2017 11:23:15

You must be logged in to post a comment.

Fan Box

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar

Wettpartner

Logobanner Fussball-Wetten.com

Sport News