Category: Derbys Deutschland,FC Augsburg – 5:33 pm

Die Entfernung zwischen Ingolstadt und Augsburg beträgt 59 Kilometer. Somit kann ein Aufeinandertreffen in der Bundesliga zwischen dem FC Ingolstadt und dem FC Augsburg durchaus als Derby gelten.

Womit dieses Duell der beiden Städte in Bayern allerdings nicht aufwarten kann, ist eine jahrzehntelange Tradition und eine damit verbundene innige Rivalität der jeweiligen Anhängergruppen.

Das liegt vor allem daran, dass der FC Ingolstadt erst im Jahre 2004 aus der Taufe gehoben wurde, wobei die Vorgängervereine MTV 1881 und ESV Ingolstadt es gegen Ende der 1970er-Jahre immerhin bis in die zweithöchste Spielklasse schafften und in der Saison 1979/80 sogar gleichzeitig in der 2. Liga Süd vertreten waren.

Auch beim FC Augsburg handelt es sich um einen Fusionsclub, der 1969 aus dem 1907 gegründeten FC Allemannia Augsburg und dem BC Augsburg gebildet wurde. In den Saisonen 1978/79 und 1980/81 spielte der FC Augsburg in der 2. Liga sowohl gegen den MTV als auch gegen den ESV Ingolstadt.

 

Die Derby-Historie umfasst bisher 7 Spiele

Die heute bestehenden Klubs trafen erst in den späten 2000er-Jahren erstmals aufeinander. In der Saison 2008/09 gab es die ersten Begegnungen in der 2. Liga. Damals siegte der FCA auswärts mit 2:1, das Rückspiel in Augsburg endete 1:1.

Für die Ingolstädter endete die Saison mit dem Abstieg. Im Jahr darauf trafen die beiden Klubs in der 1. Runde des DFB-Pokals aufeinander und da setzte sich Augsburg mit 2:1 durch.

 


Die bisherigen Duelle zwischen dem FC Ingolstadt und dem FC Augsburg:

Datum Bewerb Heimteam Auswärtsteam Ergebnis
06.02.2016 Bundesliga FC Ingolstadt FC Augsburg 2:1
29.08.2015 Bundesliga FC Augsburg FC Ingolstadt 0:1
16.01.2011 2. Liga FC Augsburg FC Ingolstadt 2:0
21.08.2010 2. Liga FC Ingolstadt FC Augsburg 1:4
31.07.2009 DFB-Pokal FC Ingolstadt FC Augsburg 1:4
03.04.2009 2. Liga FC Augsburg FC Ingolstadt 1:1
24.10.2010 2. Liga FC Ingolstadt FC Augsburg 1:2

 

Nach dem Wiederaufstieg der Schanzer gingen in der Saison 2010/11 beide Spiele gegen die Augsburger verloren, die in jener Saison auch den erstmaligen Aufstieg in die höchste Spielklasse schafften.

Fünf Jahre später folgten ihnen die Ingolstädter nach und fuhren mit einem 1:0-Auswärtserfolg gleich im ersten Duell in der Bundesliga – im sechsten Aufeinandertreffen mit den Augsburgern – den ersten Sieg ein.

Im Februar 2016 gelang dem Aufsteiger mit einem 2:1 auch der erste Heimsieg über Augsburg und so landete er im ersten Spieljahr in der Bundesliga auf Platz 10, vier Punkte vor dem bayrischen Rivalen.

 

Dritter Sieg im dritten BL-Duell für Ingolstadt?

In der aktuellen Saison bewahrheitet sich allerdings bisher die alte Weisheit, dass die 2. Saison nach dem Aufstieg die schwierigste ist. Denn nach 9 Spieltagen haben die Schanzer unter ihrem neuen Coach Markus Kauczinski – der dem zu RB Leipzig gewechselten Erfolgstrainer Ralph Hasenhüttl nachfolgte – erst zwei Punkte auf dem Konto.

 

Beim letzten Spiel in Mainz gab es für den FC Ingolstadt bereits die siebente Niederlage im neunten Saisonspiel.
(Quelle: YouTube)

Da die Ingolstädter aber auch bereits am Ende der vergangenen Saison stark nachließen, sind sie mittlerweile saisonübergreifend seit 14 Spielen sieglos. Davon gingen gleich 11 Partien verloren.

Nur einen Zähler holte Ingolstadt aus den vier Heimspielen, dieser resultierte aus einem 3:3-Remis gegen Borussia Dortmund, wobei der Tabellen-Nachzügler in dieser Partie bereits mit 3:1 voran lag.

Nun ruhen die Hoffnungen auf den ersten Saisonsieg auf dem Derby gegen den FC Augsburg, denn auch die Schwaben präsentierten sich zuletzt nicht in Topform. Seit vier Spielen wartet die Mannschaft von Dirk Schuster auf einen Sieg und holte dabei nur einen Punkt (beim 1:1 gegen Schalke 04).

Dass die Augsburger aber auch gewinnen können, haben sie in dieser Saison bereits beim 2:1-Auswärtssieg in Bremen und beim 1:0-Heimerfolg über Darmstadt 98 unter Beweis gestellt. Damit rangieren zwar auch die Augsburger im unteren Tabellendrittel, haben aber satte sechs Zähler Vorsprung auf Ingolstadt.

 


Die Quoten für Ingolstadt gegen Augsburg im Wettanbieter Vergleich:

Tipico Bet365 Mybet Interwetten Bet3000 Bwin
Sieg Ingolstadt 2,10 2,10 2,10 2,30 2,15 2,10
Unentschieden 3,30 3,30 3,30 3,30 3,40 3,30
Sieg Augsburg 3,70 3,50 3,65 3,15 4,00 3,40

 

Seit dem erstmaligen Aufstieg in die Bundesliga im Jahr 2011 hat es der FCA jedes Jahr zuwege gebracht, den Klassenerhalt zu schaffen, 2015 gelang mit Platz fünf sogar die beste Platzierung der Klubgeschichte und damit die Qualifikation für die Europa League.

Dafür wird es in der laufenden Saison nicht mehr reichen. Sowohl für Augsburg als auch für Ingolstadt geht es in dieser Saison um den Verbleib in der höchsten Spielklasse. Daher kommt dem direkten Duell eine große Bedeutung zu.

Die Wettquoten der Buchmacher geben den Ingolstädtern durchaus Chancen, auch im dritten Derby in der Bundesliga gegen die Augsburger die Oberhand zu behalten.

 

Tags: , ,

Dein Blog

Gast - Wednesday, September 20, 2017 11:13:06

You must be logged in to post a comment.

Fan Box

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar

Wettpartner

Logobanner Fussball-Wetten.com

Sport News