Category: Derbys Großbritannien – 11:40 am

Wer hätte das gedacht? Nach zwölf Spieltagen in der englischen Premier League liegt der FC Chelsea an der Spitze der Tabelle. Dabei hatten die Blues die vergangene Saison als Titelverteidiger auf dem mehr als enttäuschenden zehnten Platz beendet. Doch mit Antonio Conte ist der Erfolg an die Stamford Bridge zurückgekehrt.

Wenn am Samstag (18:30 Uhr) das 156. Londoner Derby gegen Tottenham angepfiffen wird, geht es also nicht nur um die Vorherrschaft in der englischen Hauptstadt, sondern auch um die Verteidigung der Tabellenspitze. Mit den Spurs wartet eine harte Nuss, denn die Elf von Mauricio Pochettino ist noch ungeschlagen.

 

Chelsea feiert sechs Siege in Serie – ohne Gegentor

Der Kampf um Platz eins in der englischen Meisterschaft ist extrem spannend. Zwischen Leader Chelsea und den fünftplatzierten Spurs liegen gerade einmal fünf Punkte. Mit einem Auswärtssieg an der Stamford Bridge wäre Tottenham wieder ganz vorne mit dabei.

Doch Chelsea hat einen eindrucksvollen Lauf hingelegt. Die Blues haben die letzten sechs Meisterschaftsspiele allesamt gewonnen und dabei nicht einen einzigen Gegentreffer einstecken müssen. Das bemerkenswerte Torverhältnis lautet 17:0.

 


Die letzten 5 Duelle zwischen FC Chelsea und Tottenham Hotspur:

Datum Bewerb Heimteam Auswärtsteam Ergebnis
02.05.2016 Premier League Chelsea Tottenham 2:2
29.11.2015 Premier League Tottenham Chelsea 0:0
01.03.2015 League Cup Chelsea Tottenham 2:0
01.01.2015 Premier League Tottenham Chelsea 5:3
03.12.2014 Premier League Chelsea Tottenham 3:0

 

Der Knackpunkt war die 0:3-Pleite beim FC Liverpool. Seitdem hat Conte auf eine 3-4-3-Formation umgestellt – und das ziemlich erfolgreich, was der Blick auf die letzten sechs Ergebnisse eindrucksvoll bestätigt.

Auf der Abschussliste der Blues landeten zuletzt Hull (2:0), Meister Leicester (3:0), Manchester United (4:0), Southampton (2:0), Everton (5:0) und der FC Middlesbrough (1:0). Mit diesem Siegeszug hat Chelsea die Tabellenführung übernommen und rangiert zum ersten Mal seit dem Meistertitel 2015 ganz oben.

Nun wartet mit dem London-Derby gegen Tottenham eine schwierige Aufgabe, doch die Wettanbieter geben sich zuversichtlich, dass die Gastgeber an der Stamford Bridge ihren Erfolgslauf fortsetzen können.

 

Bilanz spricht für Chelsea

Die Bilanz spricht für den FC Chelsea, der von den bisherigen 155 Duellen 65 für sich entscheiden konnte. 40 Aufeinandertreffen endeten mit einer Punkteteilung, die Spurs konnten sich bislang über 50 Siege freuen. Die beiden Partien in der vergangenen Saison brachten keinen Sieger.

Die jüngere Vergangenheit spricht nicht unbedingt für Tottenham. Die Spurs haben nur eines der letzten 14 Spiele gegen die Blues gewinnen können. Auch diesmal werden sie nur als Außenseiter gehandelt.

 

Die Highlights vom letzten Aufeinandertreffen zwischen Chelsea und Tottenham. Es endete 2:2. (Quelle: YouTube/North East London)


 

Tottenham ist zwar noch ungeschlagen, musste sich aber sechs Mal mit einem Unentschieden zufrieden geben. In den letzten Wochen lief es für die Pochettino-Truppe recht holprig:

In der Premier League gab es in den letzten fünf Partien nur einen Sieg, unter der Woche mussten die Spurs mit der 1:2-Pleite beim AS Monaco den nächsten Rückschlag einstecken. Das Abenteuer Champions League kann bereits vor dem letzten Spieltag der Gruppenphase ad acta gelegt werden.

 

Verletzungssorgen bei den Spurs

Nun muss die Mannschaft schnell wieder in die Spur finden, denn am Samstag wartet mit dem FC Chelsea ein besonders starker Gegner. Noch dazu hat Pochettino einige Ausfälle zu beklagen. Toby Alderweireld, Erik Lamela und Ben Davies fehlen verletzungsbedingt, Danny Rose ist gesperrt.

 


Die Quoten für Chelsea gegen Tottenham im Wettanbieter Vergleich:

Tipico Bet365 Mybet Interwetten Bet3000 Bwin
Sieg Chelsea 1,75 1,72 1,80 1,75 1,75 1,75
Unentschieden 3,70 3,60 3,75 3,60 4,00 3,60
Sieg Tottenham 4,50 4,75 4,75 4,80 5,00 4,50

 

Für die Spurs hat das Londoner Derby gegen Chelsea auch tabellenmäßig große Bedeutung. Mit einem Sieg wäre der Meisterschaftsdritte der vergangenen Saison wieder mitten drin im Titelkampf, bei einer Niederlage würde Tottenham den Anschluss verlieren.

Allerdings haben die Blues Blut geleckt und werden, vor allem dank ihrer zuletzt bombensicheren Defensive, ihren Platz an der Sonne nicht so enfach wieder hergeben. Die Fans dürfen sich auf eine spannende Partie mit den Gastgebern in der Favoritenrolle freuen.

 

Tags: , ,

Dein Blog

Gast - Saturday, September 23, 2017 04:05:52

You must be logged in to post a comment.

Fan Box

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar

Wettpartner

Logobanner Fussball-Wetten.com

Sport News