149 Mal trafen der FC Schalke 04 und Borussia Dortmund bisher in Pflichtspielen aufeinander. Damit kommt es am Samstag, den 1. April im Revierderby zu einem Jubiläum. Mit 58:51-Siegen haben die Schalker in der entsprechenden Statistik noch die Nase vorn, aber der BVB holte zuletzt immer mehr auf.

icon FussballDas zeigt die Bilanz in der Bundesliga, in der das Revierderby am Wochenende zum 90. Mal seit 1963 ausgetragen wird. Da liegen die Schwarz-Gelben mit 32:30-Siegen (bei 27 Unentschieden) bereits knapp voran.

Denn in den letzten vier Begegnungen konnten die Königsblauen keinen Sieg landen. Nach zwei Heimsiegen der Dortmunder im Jahr 2015 endeten 2016 beide Duelle remis. Den letzten von bisher 58 Schalker Pflichtspielsiegen gab es am 27. September 2014 mit 2:1 in Gelsenkirchen.

 

Schalke dominierte die ersten Jahre

Dass die Knappen in der Gesamtbilanz immer noch voranliegen, liegt daran, dass sie das Revierderby vor allem in der Anfangszeit ganz klar beherrschten. Denn vom ersten Aufeinandertreffen in der Ruhrgaumeisterschaft im Mai 1925 blieben sie 17 Spiele lang ungeschlagen und feierten dabei 16 Siege.

Erst im November 1943 gelang den Dortmundern in der Gauliga Westfalen mitten im 2. Weltkrieg mit 1:0 der erste Sieg über die Schalker, die davor den Fußball in Deutschland dominiert hatten und zwischen 1934 und 1942 sechs Mal Meister wurden.

 
icon trophyNach Kriegsende wendete sich das Blatt aber immer mehr zugunsten der Dortmunder, was sich auch in den errungenen Titeln niederschlug. 1956 wurde der BVB erstmals Meister und wiederholte den Erfolg im darauf folgenden Jahr. Ein Jahr später war Schalke erfolgreich, wartet aber seitdem bis heute auf einen weiteren Meistertitel.
 

Zwar können sich die Königsblauen damit trösten, dass sie mehr Pokalsiege (5) als die Dortmunder (3) auf dem Konto haben, aber auch auf internationaler Ebene hat der BVB mehr zu bieten.

1997 etwa gewann Schalke den UEFA-Pokal, aber im gleichen Jahr triumphierten die Dortmunder in der Champions League, nachdem sie 1966 bereits den Europapokal der Pokalsieger gewonnen hatten. Zudem erreichte der BVB 2013 noch einmal das Finale in der Königsklasse.

 


Die letzten 5 Duelle zwischen Schalke und Dortmund:

Datum Bewerb Heimteam Auswärtsteam Ergebnis
29.10.2016 Bundesliga Dortmund Schalke 04 0:0
10.04.2016 Bundesliga Schalke Dortmund 2:2
08.11.2015 Bundesliga Dortmund Schalke 04 3:2
28.02.2015 Bundesliga Dortmund Schalke 04 3:0
27.09.2014 Bundesliga Schalke Dortmund 2:1

 

Beide Klubs sind noch international vertreten

Aktuell haben sich beide Klubs international für das Viertelfinale qualifiziert. Borussia Dortmund trifft in der Champions League auf die AS Monaco, Schalke bekommt es in der Runde der letzten Acht in der Europa League mit Ajax Amsterdam zu tun.

In der Bundesliga hat der BVB aber die besseren Karten. Als Tabellendritter bewegen sich die Borussen in der Bundesliga neuerlich auf Champions-League-Kurs, während die Schalker nach einem durchwachsenen Saisonverlauf selbst den Klassenerhalt noch nicht sicher haben.

Allerdings ist auch der Rückstand auf die internationalen Startplätze nicht allzu groß, sodaß sich die Königsblauen in den verbleibenden neun Spielen auch durchaus noch Chancen auf eine neuerliche Teilnahme an der Europa League ausrechnen dürfen.

Um dieses Minimalziel zu erreichen, wäre ein Derbysieg gegen den Rivalen aus Dortmund sicherlich ein wichtiger Schritt, der vor allem auch dem Selbstvertrauen der Truppe von Trainer Markus Weinzierl einen deutlichen Impuls verleihen würde.

 

Eine Dokumentation von ITV4 über das Revierderby. (Quelle: YouTube)


 

Die Wettquoten sprechen für Dortmund

Auswärts tun sich die Dortmunder ohnehin deutlich schwerer als im eigenen Stadion. Alle fünf Niederlagen in der Bundesliga haben die Schwarz-Gelben in dieser Saison auswärts kassiert. Die Buchmacher schlagen sich dennoch recht eindeutig auf die Seite des BVB.

Nach dem katastrophalen Saisonstart mit fünf Niederlagen in Folge kamen die Schalker trotz einiger Rückschläge immer besser in Schwung. Von den letzten sieben Spielen haben sie nur jenes in Gladbach mit 2:4 verloren.

 


Die Quoten für Schalke – Dortmund im Wettanbieter Vergleich:

Tipico Bet365 Mybet Interwetten Bet3000 Bwin
Sieg Schalke 04 3,60 3,80 3,70 3,40 3,80 3,70
Unentschieden 3,50 3,50 3,60 3,50 3,70 3,50
Sieg Dortmund 2,05 1,95 2,00 2,10 2,05 1,95

 

Dafür konnten sich die Knappen an den Fohlen dann im Achtelfinale der Europa League revanchieren und stiegen mit zwei Unentschieden (1:1, 2:2) aufgrund der Auswärtstorregel ins Viertelfinale auf.

Die Dortmunder sind sogar noch in allen drei Bewerben mit dabei. Neben der Meisterschaft und der Champions League kommt es im Halbfinale des DFB-Pokals in der Allianz-Arena zum Duell mit dem FC Bayern München.

 

Tags: , ,

Dein Blog

Gast - Wednesday, October 18, 2017 10:50:54

You must be logged in to post a comment.

Fan Box

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar

Wettpartner

Logobanner Fussball-Wetten.com

Sport News