Category: Derbys Italien – 3:04 pm

 
In früheren Jahren ging es im „Derby della Madonnina“ zwischen Internazionale und dem AC Milan nicht nur um die Vorherrschaft in Mailand, sondern auch um jene in Italien und nicht selten sogar in Europa.

icon FussballDieser Glanz ist in der jüngeren Vergangenheit aber stark verblasst. Seit der Saison 2010/11, als der AC Milan zum 18. Mal die nationale Meisterschaft gewann und Inter sich im gleichen Jahr den Pokalsieg holte, wartet Mailand auf einen großen Titel.

Am kommenden Samstag findet das Mailänder Derby zum 216. Mal als Pflichtspiel statt. Anpfiff im Giuseppe Meazza Stadion ist bereits um 12:30 Uhr.

Aktuell rangieren die beiden Mailänder Großklubs in der Serie A nur auf den Plätzen 6 (Milan) und 7 (Inter), wobei erst am vergangenen Wochenende die Plätze getauscht wurden, weil Inter beim Abstiegskandidaten Crotone mit 1:2 verlor, aber Milan sich gegen den Vorletzten Palermo mit 4:0 durchsetzte.

 

Die Talfahrt der Mailänder Topklubs

Jedenfalls droht beiden Klubs eine Saison ohne internationale Teilnahme, was in jüngster Zeit bereits mehrfach vorkam. In der aktuellen Saison war Inter zwar im Gegensatz zu Milan im Europacup vertreten, gab dort aber eine eher klägliche Figur ab.

Mit nur zwei Siegen, aber vier Niederlagen belegte der sechsfache Europacupsieger in der Gruppenphase der Europa League hinter Sparta Prag, Hapoel Beer Sheva und Southampton nur den vierten und letzten Platz und schied sang- und klanglos aus.

 


Die letzten Duelle zwischen Inter und AC Milan:

Datum Bewerb Heimteam Auswärtsteam Ergebnis
20.11.2016 Serie A AC Milan Inter 2:2
31.01.2016 Serie A AC Milan Inter 3:0
13.09.2015 Serie A Inter AC Milan 1:0
19.04.2015 Serie A Inter AC Milan 0:0
23.11.2014 Serie A AC Milan Inter 1:1
04.05.2014 Serie A AC Milan Inter 1:0
22.12.2013 Serie A Inter AC Milan 1:0
24.02.2013 Serie A Inter AC Milan 1:1
07.10.2012 Serie A AC Milan Inter 0:1
06.05.2012 Serie A Inter AC Milan 4:2

 

Dabei hatten die Nerazzurri 2010 mit Trainer Jose Mourinho noch alles gewonnen, was es zu gewinnen gab. Neben der Meisterschaft und dem Pokal siegte Inter im Finale der Champions League über den FC Bayern München und triumphierte später auch bei der FIFA Klub-WM.

icon trophyIm Jahr darauf reichte es noch zum Pokalsieg und zu Platz zwei in der Meisterschaft hinter dem AC Milan, ehe man im Mittelmaß versank. Der Stadtrivale erlitt wenig später ein ähnliches Schicksal. Als Meister 2011 wurde man 2012 hinter Juventus Zweiter. Seitdem dominieren die Turiner das Geschehen in Italien.

Während Inter sich allerdings zumeist für einen europäischen Bewerb qualfizieren konnte, verschwanden die Rossoneri weitgehend von der internationalen Bildfläche. Seit der Saison 2013/14 war Milan nicht mehr im Europacup vertreten.

Dabei hatten die Mailänder den europäischen Fußball davor weitgehend mitbestimmt und zum Teil sogar dominiert. Bis 2007 gewann Milan insgesamt sieben Mal die Champions League bzw. den Europapokal der Landesmeister. Nur Real Madrid ist mit mittlerweile elf Titeln in der Königsklasse noch erfolgreicher.

 

Dokumentation über das Mailänder Derby mit zahlreichen Größen von einst. (Quelle: YouTube)


 

Ausgeglichene Bilanz im Mailänder Derby

Ähnlich ausgeglichen wie die Titelbilanz der beiden Mailänder Klubs – je 18 Meistertitel, bei den Pokalsiegen liegt Inter mit 7:5 voran, dafür war Milan im Europapokal mit 9:6-Siegen erfolgreicher – präsentiert sich auch die Gegenüberstellung der direkten Duelle.

215 Pflichtspiele trugen die beiden Vereine gegeneinander aus, dabei liegt Inter mit 76:74-Siegen knapp voran. Eine etwas deutlichere Vormachtstellung zeigt sich in den Ligaspielen, in denen Inter mit 61:51-Siegen führt. Zählt man allerdings auch Freundschaftsspiele zur Bilanz hinzu, so führt Milan nach 302 Begegnungen mit 114:106-Siegen.

 


Die Quoten für Inter gegen Milan im Wettanbieter Vergleich:

Tipico Bet365 Mybet Interwetten Bet3000 Bwin
Sieg Inter 2,15 2,15 2,10 2,40 2,17 2,15
Unentschieden 3,50 3,30 3,60 3,30 3,50 3,40
Sieg AC Milan 3,30 3,40 3,35 2,75 3,50 3,20

 

Da beide Mailänder Klubs ihre Heimspiele im Giuseppe Meazza Stadion austragen, spielt der Heimvorteil im Derby eine eher untergeordnete Rolle. Dennoch gab es in den letzten zehn Stadtderbys nur einen Auswärtssieg (1:0 für Inter am 7. Oktober 2012).

Daher räumen auch die Wettanbieter Gastgeber Inter einen gewissen Vorteil ein, obwohl die Mannschaft von Stefano Pioli aus den jüngsten drei Spielen nur einen Punkt holte. Schon wird gemunkelt, dass Inter gar keine Lust auf die Europa League habe und im Sommer lieber eine Asien-Tour absolvieren möchte.

Im Gegensatz zu Milan, wo Trainer Vincenzo Montella meinte, er spiele „lieber im Juli in der Europa-League-Qualifikation als einen Freundschaftskick gegen die Bayern in Australien.“

 

Tags: , ,

Dein Blog

Gast - Sunday, September 24, 2017 03:38:06

You must be logged in to post a comment.

Fan Box

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar

Wettpartner

Logobanner Fussball-Wetten.com

Sport News