Category: Derbys Italien – 2:53 pm

 
Zum 144. Mal treffen am Samstag um 20:45 Uhr Juventus und der FC Turin im Derby della Mole in der Serie A aufeinander. Zählt man alle Pflichtspielbegegnungen der beiden Turiner Klubs zusammen, ist es bereits das 195. Stadtderby.

Dabei spricht die Bilanz mit 84:56-Siegen klar für Juventus, in der Serie A liegen die Zebras mit 73:50-Siegen voran. Zählt man auch die insgesamt 41 Freundschafts- und sonstigen Spiele dazu, dann feierte Juventus beim 3:1-Erfolg im letzten Derby am 11. Dezember 2016 den 100. Sieg über den Stadtrivalen.

Dabei hatten die 1906 gegründeten Granatroten unter dem späteren Weltmeistertrainer Vittorio Pozzo acht der ersten zehn Begegnungen gegen die neun Jahre älteren Bianconeros gewonnen.

icon FussballErst in den 1930er-Jahren wendete sich das Blatt, als Juventus fünf Mal in Folge italienischer Meister wurde. Die 1940er-Jahre wurden dagegen von Torino mit sechs Titelgewinnen von 1943 bis 1949 geprägt. Als allerdings fast die gesamte Meistermannschaft am 4. Mai 1949 einem Flugzeugabsturz zum Opfer fiel, ging die Zeit von „Il Grande Torino“ jäh zu Ende.

Ab diesem Zeitpunkt prägte Juventus gemeinsam mit den beiden Mailänder Klubs Milan und Inter bis auf kurze Unterbrechungen den italienischen – und lange Zeit auch den europäischen Fußball. Nur in den 1970er-Jahren konnte Torino mit den Großen mithalten und holte sich 1976 den bislang letzten Meistertitel.

 

Juve hat die Chance auf das Triple

Juventus stieg dagegen zum italienischen Rekordmeister auf und wird in dieser Saison wohl zum sechsten Mal in Folge den Scudetto zu gewinnen. Denn es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis Juve der Titel auch theoretisch nicht mehr zu nehmen ist.

Am vergangenen Freitag mussten sich die Zebras im Auswärtsspiel bei Atalanta Bergamo zwar mit einem 2:2-Remis zufrieden geben, den Vorsprung bauten sie damit aber dennoch aus. Denn am Sonntag feierte Lazio im Römer Stadtderby gegen die zweitplatzierte AS Roma einen 3:1-Erfolg.

 


Die letzten Duelle zwischen Juventus und Torino:

Datum Bewerb Heimteam Auswärtsteam Ergebnis
11.12.2016 Serie A Torino Juventus 1:3
20.03.2016 Serie A Torino Juventus 1:4
16.12.2015 Coppa Italia Juventus Torino 4:0
31.10.2015 Serie A Juventus Torino 2:1
26.04.2015 Serie A Torino Juventus 2:1
30.11.2014 Serie A Juventus Torino 2:1
23.02.2014 Serie A Juventus Torino 1:0
29.09.2013 Serie A Torino Juventus 0:1

 

Somit beträgt der Vorsprung von Juventus vor den letzten vier Spielen bereits neun Zähler auf die Römer. Sollte die Mannschaft von Massimiliano Allegri daher den erwarteten Derbyerfolg landen und Roma am Sonntagabendspiel beim AC Milan nicht gewinnen, stehen die Zebras vorzeitig zum 33. Mal als italienischer Meister fest.

Aber das wird vielleicht nicht der einzige Titel bleiben, den Juventus nach dieser Saison feiern darf. Schließlich stehen die Bianconeros auch im Finale der Coppa Italia am 2. Juni gegen Lazio und im Halbfinale der Champions League gegen Monaco.

 

Die Saison 2016/17 könnte für Juventus eine der besten der Klubgeschichte werden. (Quelle: YouTube/Juventus)


 

FC Turin: Nur ein Sieg in 22 Derbys

Dagegen geht es für den FC Turin vor allem um das Prestige. Denn in der Meisterschaft rangiert die Mannschaft von Sinisa Mihajlovic zwar auf einem soliden neunten Platz, die internationalen Startplätze sind aber ebenso außer Reichweite wie die Abstiegsränge.

Von den letzten 22 Stadtderbys konnte Torino nur ein einziges gewinnen (2:1 am 26. April 2015). 17 Mal siegte Juventus, darunter 11 Mal in den jüngsten 12 Begegnungen.

Zudem hat Juventus eine eindrucksvolle Heimbilanz zu verteidigen. Denn die Zebras haben in dieser Saison alle bisherigen 17 Partien im Juventus Stadium gewonnen. Insgesamt hält Juventus damit bereits bei 33 Heimsiegen in Folge in der Serie A.

 


Die Quoten für Juventus gegen FC Turin im Wettanbieter Vergleich:

Tipico Bet365 Mybet Interwetten Bet3000 Bwin
Sieg Juventus 1,50 1,44 1,50 1,70 1,55 1,45
Unentschieden 4,50 4,50 4,80 3,60 5,00 4,60
Sieg FC Turin 6,00 6,50 5,75 4,70 6,00 6,00

 

Der letzte Gegner, der einen Punkt aus dem Juventus Stadium entführen konnte, war Frosinione mit einem 1:1 am 23. September 2015. Das nützte dem Aufsteiger allerdings nichts, er stieg am Saisonende wieder in die Serie B ab.

Eine Niederlage vor eigenem Publikum gab es für Juventus zuletzt am 23. August 2015 mit einem 0:1 gegen Udinese Calcio. Die Wettanbieter nehmen nicht an, dass diese große Serie ausgerechnet im Derby abreisst und sehen die Gastgeber in der Favoritenrolle. Der FC Turin, der die letzten sechs Ligaspiele nicht verloren hat, wird dennoch alles versuchen, um dem Stadtrivalen ein Bein zu stellen.
 

Tags: , ,

Dein Blog

Gast - Wednesday, September 20, 2017 09:28:14

You must be logged in to post a comment.

Fan Box

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar

Wettpartner

Logobanner Fussball-Wetten.com

Sport News