Bayer Leverkusen

Category: Alemannia Aachen,Bayer Leverkusen,Fortuna Düsseldorf – Author: admin – 10:26 am

Am 08.08.2010 wird der von Sport 1 präsentierte Derby Cup in Form eines Blitzturniers am neuen Aachener Tivoli ausgetragen.

Bei dem Turnier sind die Alemannen als Veranstalter mit von der Partie, zudem Mitkonkurrent Fortuna Düsseldorf und Bundesligist Bayer Leverkusen. Jeder spielt gegen Jeden, die Spiele dauern jeweils 45 Minuten, am Ende gewinnt der das Turnier, der die meisten Punkte gesammelt und die meisten Tore geschossen hat. Bei Punkt- und Torgleichheit entscheidet ein zusätzliches Elfmeterschießen.

Die Tickets für das Turnier können u.a. auf der Webseite von Alemannia Aachen erworben werden oder telefonisch unter 01805 – 018011 (14 Cent pro Minute aus dem dt. Festnetz, Mobilfunkpreis maximal 42 ct/min).

Sport 1 überträgt live:
Sonntag, 8. August, 16 Uhr
Alemanina Aachen – Fortuna Düsseldorf

Sonntag, 8. August, 17.05 Uhr
Fortuna Düsseldorf – Bayer 04 Leverkusen

Sonntag, 8. August, 18.10 Uhr
Alemanina Aachen – Bayer 04 Leverkusen

Schaut man sich die Partien an, fragt man sich wo die Derbys sind? Ist das ein Derby Cup? Wo ist Borussia Mönchengladbach, wo der 1.FC Köln? Dann hätte das Turnier auch Derbycharakter. Leverkusen-Düsseldorf ist räumlich nah, aber ein Derby? Nicht wirklich, oder? Aachen-Leverkusen noch weniger ein Derby, oder? Einzig Düsseldorf-Aachen hat etwas von Derby, wobei es auch weit hergezogen ist. Ich habe mir jedoch von Fans der beiden Vereine sagen lassen, dass man dieses Spiel durchaus als Derby betrachtet. Ich bin da aber immer noch etwas vorsichtig und mir darüber noch nicht im klaren darüber warum es ein Derby sein soll und wenn eine Rivalität besteht, woraus sie entstanden ist!?

Nichtsdestotrotz wünsche allen Beteiligten an dieser Stelle viel Spaß, auch wenn es mehr Eventcharakter hat, als echten Derbyspaß.

Gruß Derbysieger

Category: 1. FC Köln,Bayer Leverkusen – Author: admin – 5:46 pm

Nein, es geht nicht um die Vorherrschaft am Rhein: Ganz egal, wie das Derby zwischen Bayer Leverkusen und dem 1. FC Köln am Samstagabend enden wird, die Truppe von Jupp Heynckes ist der von Zvonimir Soldo sportlich um Lichtjahre voraus und würde selbst im Fall einer Niederlage weiter heißer Anwärter auf die Deutsche Meisterschaft bleiben. Für den FC geht es darum, nach zuletzt drei Pflichtspiel-Pleiten in Folge das Ruder wieder herumzureißen, um nicht doch noch in den tiefsten Abstiegsstrudel gerissen zu werden.

Bayer 04 ist als weiterhin als einzige Mannschaft der europäischen Top-Ligen bisher ungeschlagen durch die Saison gekommen und wird mit Sicherheit alles dafür tun, dass dies auch nach dem Gastspiel der Geißböcke in BayArena so bleiben wird. Nach dem Last-Minute-Gegentor zum 2:2 in Bremen kehrt mit Abwehrhüne Sami Hyypiä zudem der Garant für die defensive Stabilität und ein wichtiger Führungsspieler der Werkstruppe zurück. Fraglich ist derzeit noch der Einsatz der beiden Ex-Kölner Patrick Helmes und Lukas Sinkiewicz, die beide an Verletzungen laborieren, zuletzt aber ohnehin keine tragenden Säulen beim Tabellenführer waren. In der Offensive kann sich Bayer auf den besten Torschützen der Bundesliga, Stefan Kießling und Eren Derdiyok verlassen, der sich in bestechender Form präsentiert und zuletzt sechsmal in Folge netzte. Gefüttert werden soll die Torfabrik von Jungstar Toni Kroos, der außerdem selbst bei Standardsituationen eine unberechenbare Waffe darstellt und aus allen Lagen treffen kann.

Beim FC ist der Katzenjammer groß seit dem Pokal-Aus in Augsburg. Man verlor nicht nur die darauf folgenden Partie auf Schalke und ging mit 1:5 zuhause gegen den VfB Stuttgart unter. Auch ein moralischer Knacks ist zu erkennen, fehlen doch in der Bundesliga die wirklichen Perspektiven nach oben und die harte Realität, die da heißt Abstiegskampf, scheint in den Köpfen einiger hochdekorierter Spieler wie Maniche, Novakovic und Podolski noch nicht in vollem Umfang angenommen zu werden. Vielleicht ist ja die Aussicht darauf, dem ungeliebten Rivalen von der anderen Rheinseite durch einen Überraschungs-Coup die Meisterschaft zu verderben, Ansporn und Motivation für die Truppe von Zvonimir Soldo, die vor schweren Wochen steht und nächste Woche mit den Bayern den nächsten Titel-Favoriten empfängt. Verzichten muss Soldo dabei aller Voraussicht nach auf seine Doppel 6 mit Pezzoni und Maniche, die beide verletzt sind und auf den agilsten Offensivspieler seit der Winterpause, Adil Chihi, der sich gegen Stuttgart einen Riss des Syndesmosebandes zuzog und lange ausfallen wird.

Außerdem wird das Duell um die Plätze im Sturm bei der WM zwischen Stefan Kießling und Lukas Podolski im Mittelpunkt des medialen Interesses stehen. Während Podolski aufgrund seiner torlosen Minuten in der Bundesliga zunehmend unter Druck gerät, will Kießling eine solche Diskussion nach drei Spielen in Folge ohne Tor gar nicht erst aufkommen lassen. Eines jedoch scheint klar: Durch seine konstant guten Leistungen bei der Nationalmannschaft und der überragenden Trefferquote bei Jogi Löw genießt Poldi im Hinblick auf die Weltmeisterschaft derzeit noch einen Vorteil gegenüber seinem Herausforderer.

Marc Strasser

Category: 1. FC Köln,Bayer Leverkusen – Author: admin – 3:00 pm

Rhein DerbyWenn am Samstag 20:15 +1 der 1.FC Köln weitere 3 Punkte aufm Konto haben sollte, dann wäre es schon ein kleines Wunder, denn der letzte Sieg gegen Bayer Leverkusen liegt bereits über 10 Jahre zurück, zuletzt in der Saison 1996/1997 ging der FC als Sieger vom Platz. Unvergessen bleibt der letzte Spieltag 1997/1998 als ausgerechnet die “Werkself” den ersten Abstieg der Geißböcke besiegelte.

Zum 50. mal stehen sich beide Vereine in der Bundesliga gegenüber, es ist jedoch das 55. offizielle Derby, wenn man die Pokalspiele miteinbezieht. Die Statistik spricht ganz klar für Bayer Leverkusen, doch wie konnte es sein, dass der kleine Nachbar so davon ziehen konnte? Waren es doch die Kölner, die in 70igern und 80igern und auch in den frühen 90igern die Nase vorn hatten. Wie konnte da so eine große Lücke entstehen? Während der FC in die zweite Liga musste, stand Leverkusen im Champions League Finale gegen Real Madrid. Die Frage ist schnell beantwortet. In Köln gibt es keinen Bayer Konzern, würde sich ja auch schlimm anhören “Bayer Köln”, nein den Bayer Konzern gibt es in Leverkusen. Zugute halten muss man den Leverkusenern jedoch, dass der Verein 1904 als Betriebssportverein gegründet wurde und somit nicht als reiner Retortenklub gelten kann.

Und auch wenn der Konzern Bayer in diesen Verein Geld pumpt, kann man diesen Verein nicht mit der TSG Hoffenheim oder irgendwelchen britischen Retorten vergleichen. Eine gewisse Tradition besteht und der Leverkusener an sich wird als Bayer Leverkusen Fan geboren und wird es nicht erst. Zudem hat man in den letzten 30 Jahren hervorragend gearbeitet, die Scoutingabteilung ist eine der besten, wenn nicht sogar die beste der Fußball Bundesliga. Man muss diesen Club nicht lieben, aber hassen muss man ihn auch nicht, es sei denn man kommt aus Köln, das aber beruht auch auf Gegenseitigkeit.

Für die Fans wird das wieder ein ganz besonderes Spiel und auch für den ein oder anderen Spieler, für Patrick Helmes und Lukas Podolski, beide wissen was dieses Derby den Menschen in der Region bedeutet und beide wollen als Sieger vom Platz gehen.

Gruß Derbysieger

Category: 1. FC Köln,Bayer Leverkusen – Author: admin – 1:10 pm

Hier nochmal die wirklich gelungene Choreografie des 1. Fußballclub Köln im Derby gegen Bayer 04 Leverkusen:

Category: 1. FC Köln,Bayer Leverkusen – Author: admin – 8:23 am

Wer die Nummer 1 am Rhein ist, stellt man sich häufig in einer Saison. Ob Leverkusen oder Köln, oder im weitesten Sinne Mönchengladbach. Und eigentlich immer heißt die Antwort Leverkusen. Das kleine Leverkusen mit seinen 160.000 Einwohnern schafft es Jahr für Jahr vor dem rheinischen Rivalen aus Köln zu landen. Der letzte Sieg von Köln über Leverkusen datiert vom 24.05.1997. Auch gestern hatten die FC-Fans wieder nichts zu feiern. 82 Minuten hat es gedauert, ehe Rolfes zum 1:0 Auswärtssieg einnetzte und der Anhängerschaft von Bayer erneut einen Derbysieg bescherte. Positiv aus Kölner Sicht war die Choreografie der Südkurve:

Freitag der 13 Februar, kein Tag wie jeder andere!

Der FC erhält am 24.10.2009 eine neue Chance Derbysieger zu werden, denn dann gehts zum wohl brisanteren Derby nach Mönchengladbach.

Gruß Derbysieger
Online Football Games

Category: Bayer Leverkusen – Author: admin – 8:35 pm

77 Anhänger von Bayer Leverkusen sind aufgrund der Vorkomnisse im Derby beim Erzrivalen 1.FC Köln mit einem bundesweitem Stadionverbot belegt worden.

… haben wir Grund zur Annahme, dass Sie an den hooligantypischen Auseinandersetzungen beteiligt waren… hieß es in einem Schreiben, das die Betroffenen bekommen haben.

Die Jungs hatten nicht die Gelegenheit Stellung zu beziehen, es gab kein gerichtliches Urteil, somit wurden wieder einmal willkürlich Stadionverbote verteilt.

pro Fans

Category: 1. FC Köln,Bayer Leverkusen – Author: admin – 8:57 pm

Finde den Fehler (Teil 2)

Category: 1. FC Köln,Bayer Leverkusen – Author: admin – 6:10 pm

DerbysiegKöln gewinnt verdient gegen Leverkusen mit 2:0 und übernimmt die Tabellenspitze. Tabellenspitze? Die Tabellenspitze der Regionalliga West. Als gestern in der BayArena um 20:45 das Spiel der Profis lief, erfolgte der Abpfiff im kleinen Derby der zwei Vereine, das parallel stattgefunden hat. Für die jungen Geißböcke war es das zweite Derby hintereinander, nachdem sie in der letzten Woche in Gladbach ein 0:0 erkämpften. Was gestern alles auf die U23 des FC zutraf, traf auf der Baustelle BayArena auf Bayer 04 Leverkusen zu, denn diese gewannen das große Derby mit 2:0 und setzten sich vorerst an die Tabellenspitze. Für ein Derby viel zu kuschelig, nicht wenige sprachen von einem Kuschelderby. Bayer-Stürmer Helmes sagte schon vorm Spiel, dass er im Falle eines Tores nicht jubeln wollen würde, da er seit seiner Kindheit FC-Fan ist und eine tolle Zeit in Köln hatte. FC-Stürmer Novakovic ließ sich nachm Spiel sogar in einem Leverkusen Trikot ablichten und gab brav seine Interviews in diesem. (Novakovic im Trikot vom Erzrivalen)

Auf den Rängen der Leverkusener sah man eine recht ansehnliche Choreographie. Von Kölner Seite ein bisschen Pyro wieder mal eine unschöne Aktion, als ein Böller, der aus dem FC-Block wenige Meter neben dem Leverkusener Spieler Kadlec detonierte. Schon vorm Spiel soll es zu ca. 60 Festnahmen gekommen sein. Die Staatsmacht hatte viel zu tun, war aber gut organisiert, so dass es insgesamt friedlich blieb.

Die Kölner werden mit dieser Niederlage leben können, denn schließlich sind sie ja Derbysieger, Derbysieger über Mönchengladbach. Außerdem steht der FC ganz gut in der Tabelle und hat ein bisschen Luft zu den Abstiegsrängen. Leverkusen hingegen feiert sich als Derbysieger 2008 und das zurecht, denn ein Derby wird es erst wieder 2009 geben, wenn die Kölner die Leverkusener im und ums Rhein-Energie Stadion empfangen werden.

Category: 1. FC Köln,Bayer Leverkusen – Author: admin – 3:59 pm

ChoreoDas nächste Rheinland-Derby steht aufm Programm. Nachdem vor 3 Wochen das hasserfüllte Derby zwischen dem 1.FC Köln und Borussia Mönchengladbach stattgefunden hat, kommt es nun zum anderen Rheinlandderby, diesmal heißt der Derbygegner der Geißböcke Bayer 04 Leverkusen.

Am Freitag dem 24.10.08 findet das rheinische Derby zum 52. Mal statt. Bisher konnten die Leverkusener das Derby 18 mal für sich entscheiden, die Kölner 12 mal, 21 trennten sich die Rivalen Unentschieden.

Leverkusen gegen Köln das sind Emotionen! Beide Städte liegen in direkter Nachbarschaft und für beide Fangruppen ist dieses Spiel kein normales Spiel. Für die einen Fans vom FC ist das Derby gegen Mönchengladbach brisanter und mit mehr Antipathie und Hass gefüllt, schließlich haben beide Vereine eine ähnliche Chronik, haben ähnliche Vereinstrukturen, ähnliches Fanpotential und auch die letzten Jahre sind ähnlich verlaufen. Für andere Fans des FC ist das Derby gegen Leverkusen das einzig Wahre, eben weil es nur ein Katzensprung nach Lev ist.

Unter Flutlicht findet dieses Derby statt, Fans des Pyros kommen sicherlich wieder auf ihre Kosten, wobei die Gästefans in Leverkusen sich teilweise entkleiden müssen und selbst bei Minusgraden sich die Schuhe ausziehen müssen. Auf der anderen Seite darf man gespannt sein, ob die Gruppen um Ultras Leverkusen eine Choreo zaubern, die eines Derby würdig ist.

Auf folgendem Video gibt es die Choreo der Leverkusener zu sehen, die es im Derby am 21.09.05 zu sehen gab:

02 Oct

Derbysieg!

Herzlichen Willkommen auf Derbysieg.com!!!

Demnächst gibt es hier die ersten Informationen zu Deinem Derby! Wenn Du nicht solange warten willst und vorab Infos oder Impressionen aus früheren Derbys hast und uns zur Verfügung stellen möchstest, so nehme doch bitte Kontakt zu uns auf.

Gruß Derbysieger!

Online Football Games

Fan Box

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar

Wettpartner

Logobanner Fussball-Wetten.com

Sport News