Holstein Kiel

Category: Holstein Kiel,VfB Lübeck – Author: admin – 2:08 pm

“Die Nummer 1 im Norden”, “Lübeck gewinnt Derby-Krimi”, “Lübeck gewinnt 113. Fußball-Derby gegen Kiel”, so oder so ähnlich titelte die Presse im Norden einen Tag nach dem Schleswig-Holstein-Klassiker zwischen dem VfB Lübeck und Holstein Kiel.

Beide Teams spielen in der Regionalliga Nord, während es für Kiel nur noch um die Platzierung geht, geht es für Lübeck durchaus noch um den Aufstieg. Das Spiel zwischen den beiden Lokalrivalen war bereits das 113 Derby. 5.000 Zuschauer sahen durch Tore von Marheineke und Richter einen 2:0 Heimsieg für den VfB, der dadurch weiterhin seine Aufstiegschancen wahrt.

Beide Fangruppen zeigten ein gutes Intro, es blieb überwiegend friedlich. Warum allerdings der NDR die Fans so kritisch ins Bild stellen will und weniger über das Spiel berichtet, der breiten Öffentlichkeit vermitteln will, dass Fußballfans nur auf Randale aus sind, verstehe ich nicht, vermutlich lassen sich diese Bilder besser verkaufen, als Tore:

Auf zum nächsten Derby zwischen Holstein Kiel und dem VfB Lübeck
Samstag 21.05.2011

Category: Holstein Kiel,VfB Lübeck – Author: admin – 1:47 pm

Folgende Bilder sind aus besseren Tagen beider Vereine. Die Konkurrenten haben längst in der unterklassigen Regionalliga Nord den Spielbetrieb aufgenommen. Während Lübeck im oberen Drittel sich festzubeißen scheint, ist Kiel im oberen Mittelfeld mit Kontakt nach oben. Beide Teams liegen aber schon weit hinter Spitzenreiter Chemnitz, sodass es nur noch ums Prestige geht. Nächstes Derby:
Sa. 27.11. 14:00
VfB Lübeck – Holstein Kiel


Video vom Derby am 20.5.06. Szenen von der Ankunft in Kiel und vom Lübecker Fanblock. Zünden der Rauchbombe und das Einschreiten der Polizei…


Ein paar Eindrücke… Die Ankunft in Lübeck ist zu sehen, das 1:0, und auch die “Begegnung” Frechs mit einem Lübecker lässt sich erahnen.

Category: Holstein Kiel,VfB Lübeck – Author: admin – 8:25 pm

Sommerpause? Noch nicht ganz. Bevor es auch für Holstein Kiel und dem VfB Lübeck in den Urlaub geht, steht am Sonntag das Schleswig-Holstein-Derby der Rivalen an. Dabei geht es für Kiel um dem Aufstieg in die 3. Bundesliga. Lübeck hingegen könnte es den Kielern vermiesen, viel mehr jedoch hat für den VfB das Landespokalfinale am kommenden Mittwoch Priorität, denn darüber könnte sich der VfB für den kommenden DFB-Pokal Wettbewerb qualifizieren.

Kiel ist eine Handballmacht, der Fußball hat einen geringeren Stellenwert, um das zu ändern, muss der Aufstieg her. Unmöglich ist es nicht, zwar punktgleich mit Halle, aber mit der besseren Tordifferenz empfängt man den Erzrivalen, der vermutlich Kräfte für das Landespokalfinale schont. Die Spieler von Lübeck geben sich aber emotionsvoll kämpferisch. “Das Duell mit Kiel wird reizvoll. Wir werden denen in die Aufstiegssuppe spucken”, sagte Defensivspieler Nils Lange. Und Torjäger Bastian Henning meinte: “Wir wollen Holstein in der Liga halten. Ich fahre lieber nach Kiel als nach Halle.” Für die Fans des VfB Lübecks dürfte es nichts schöneres geben, wenn man Kiel den Aufstieg vermasselt, 1999 war es nämlich umgekehrt. Damals vermasselte Holstein den Lübeckern am letzten Spieltag den Aufstieg.

Für die Fans von Kiel wäre es die Krönung auf eine super Saison, sollte man über den Erzrivalen in die 3. Bundesliga aufsteigen.

10.000 Zuschauer werden erwartet, sollte es keine Liveübetragung im Free TV geben, gibt es hier am Sonntag Hinweise zu einem möglichen Livestream.

Es lohnt sich einen Blick auf dieses Spiel zu werfen, beim Schleswig Holstein Derby ist immer was los: