1 FC Kaiserslautern

Category: 1 FC Kaiserslautern,1899 Hoffenheim,Derbys Deutschland – Author: admin – 3:56 pm

So manchem Derby-Puristen lässt es möglicherweise die Haare zu Berge stehen, wenn vor den Relegationsspielen zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und 1899 Hoffenheim mittlerweile fast allerorten von einem Derby gesprochen wird: Denn wenngleich die beiden Orte gerade einmal ein Katzensprung von knapp 80 Kilometern trennt, fehlt es den Vergleichen angesichts von bislang gerade einmal sechs absolvierten Duellen doch nach wie vor an jeglicher Tradition. Doch auch wenn die Erinnerung an die geschlagenen Schlachten der vergangenen Jahrzehnte mit Sicherheit eines der wichtigsten Kriterien zur Klassifizierung eines Derbys ist, steht die Rivalität insbesondere aus Sicht der Pfälzer doch auch jenen Klassikern in kaum etwas nach, welche die Leidenschaften der Fans schon seit eh und je elektrisieren.

Lautern sieht sich als Bundesligist der Herzen

Ohne größere Übertreibung können die Anhänger der roten Teufel als Gralshüter des traditionellen Fußballs bezeichnet werden: Da der Verein einen erheblichen Teil seines Selbstverständnisses aus den einstmals unter Fritz Walter errungenen Meisterschaften bezieht, erscheint den Pfälzern all jenes suspekt, was sich erst in neuerer Zeit auf der Landkarte der Bundesliga platzieren konnte. Bereits der FSV Mainz wurde nach seinem erstmaligen Aufstieg in die Fußball-Bundesliga ob seiner damals noch gering ausgeprägten Schar an Unterstützern leidenschaftlich abgelehnt: Mit 1899 Hoffenheim wurde nun aber längst ein neuer regionaler Gegner gefunden, der sich – teils aus durchaus nachvollziehbaren Gründen – hemmungslos verachten lässt.

Schließlich steht der 1. FC Kaiserslautern in seiner Abneigung gegen den als Retortenklub angesehenen Nachbarn keineswegs alleine da; bereits das finale Saisonspiel in Dortmund hatte sich für die Hoffenheimer Spieler und Anhänger zuletzt wieder einmal als das übliche Spießrutenlaufen erwiesen. Dass Mäzen Dietmar Hopp mit der geschätzten Investition von 350 Millionen Euro einen beliebigen Wald- und Wiesenverein innerhalb weniger Jahre in die höchsten Sphären des deutschen Fußballs hievte, wird verständlicherweise insbesondere von all jenen als Verrat an der Reinheit des Sports gesehen, deren Herz bereits seit Generationen am Wohl und Wehe ein und desselben Vereines hängt.

1899 hat oft auf das falsche Pferd gesetzt

Doch wenngleich selbst zahlreiche eigentlich neutrale Beobachter den 1899ern weder ein „offizielles“ Derby gegen Lautern noch den Verbleib in der Bundesliga gönnen wollen, ist es sicherlich unnötig, Krokodilstränen über das Schicksal des gescholtenen Vereins zu vergießen – die erheblichen Imageprobleme des Klubs sind schließlich auch zu großen Teilen hausgemacht. Obwohl Hoffenheim schon seit einem Jahrzehnt über ein beispielhaftes Jugendförderungszentrum verfügt, wurde in den vergangenen Spielzeiten viel zu oft auf durchreisende „Legionäre“ gesetzt. Dass den regelmäßig wechselnden Verantwortlichen dabei kaum einmal die Verpflichtung einer Identifikationsfigur gelang, hat selbst die eigenen Unterstützer zuletzt immer häufiger verzweifeln lassen.

Die traditionell hohe Fluktuation innerhalb der Mannschaft wurde seit dem Abgang von Ralf Rangnick nur noch durch ein sich immer schneller drehendes Trainerkarussell getoppt – durch den Zwang zum sofortigen Erfolg wurden auch potentielle Sympathieträger wie Holger Stanislawski binnen kürzester Zeit um einen Kopf kürzer gemacht. Auch nach dem kolossal gescheiterten Aufbruch unter Markus Babbel benötigten die Verantwortlichen mehrere Anläufe, bis dann endlich ein für Nachhaltigkeit stehender Verantwortlicher gefunden war: Wird dem nunmehr tätigen Markus Gisdol ausnahmsweise auch in der ersten Krise das nötige Vertrauen geschenkt, könnte es diesem mittelfristig durchaus gelingen, den Verein auch überregional ein deutlich förderlicheres Image zu verleihen.

Wettanbieter setzen auf den Erstliga-Bonus

Die nunmehr bevorstehende Relegation kommt für 1899 Hoffenheim jedoch noch zu früh, um den vom Gegner beschworenen Gegensatz zwischen Kommerz-Projekt und Kult-Verein entkräften zu können: Selbst wenn sich auch bei den 1899ern seit dem Bundesliga-Aufstieg eine vielschichtigere Fan-Szene formierte, legt der zuletzt stark nachlassende Zuschauerstrom infolge des sportlichen Absturzes nahe, dass offenbar auch so mancher Kraichgauer den Bundesliga-Fußball in der eigenen Heimat für verzichtbar hält. Vor dem Rückspiel in Kaiserslautern wird den Hoffenheimer Akteuren nun schon bei der Anfahrt in Erinnerung gerufen, dass in der strukturschwachen Pfalz dagegen vor allem der Fußball den Takt bestimmt: Als Beweis der eindeutigen Prioritätensetzung thront das Fritz-Walter-Stadion weithin sichtbar über der hoffnungsfrohen Stadt.

Nach der Last-Minute-Rettung in Dortmund müssen die Hoffenheimer in der Relegation im Übrigen auch die Bürde des Favoriten tragen: Nachdem die Wettanbieter bereits beim Heimspiel in der Wirsol Rhein-Neckar-Arena voll und ganz auf den Erstligisten setzen, wird der Sack nach Ansicht der Buchmacher dann auf dem Betzenberg endgültig zugemacht.

Category: 1 FC Kaiserslautern,FSV Mainz 05 – Author: admin – 11:39 pm

Sportlich war es unterirdisch, denn der FCK verlor im Derby in Mainz mit 0:4 und ging sang- und klanglos unter, doch das Intro der Fans vom FC Kaiserslautern konnte sich sehen lassen, insofern man Fan und Befürworter von Pyro ist:

Beide Clubs, sowohl der FCK als auch Mainz 05 könnten in der kommenden Saison einen weiteren Rivalen begrüßen, denn die Eintracht ist nach wie vor auf einem guten Weg den direkten Wiederaufstieg zu schaffen. Damit diese weiteren Derbys aber auch stattfinden, muss die Klasse von Lautern gehalten werden, auf Platz 17 sind die Pfälzer stark abstiegsbedroht, während sich die Mainzer mit dem Kantersieg im Derby von den Abstiegsrängen lösen konnten.

Category: 1 FC Kaiserslautern,FSV Mainz 05 – Author: admin – 2:45 pm

Lewis Holtby entschied das Rheinland-Pfalz-Derby mit seinem 1:0 Siegtreffer. Die drei Punkte wurden teuer bezahlt, Stürmer Szalai verletzte sich schwer, die genaue Diagnose steht noch aus. 2.500 Mainzer und ein paar Pyromanen sahen keine starke Partie, doch der Sieg im Derby tröstet darüber hinweg.

Lakic traf in der 86 Minute nur den Pfosten, der eine Punkt hätte den Pfälzern sicherlich gut getan, so muss man an anderer Stelle mühsam weiter punkten und auf Ausrutscher der Konkurrenz hoffen.

Lautern im Abstiegskampf, Mainz im Kampf um die internationalen Plätze, verkehrte Welt? Der FCK ist erst wieder aufgestiegen, der Klassenerhalt war das Ziel, mehr war auch nicht zu erwarten, auch wenn gehofft. Der FSV ist neben Hannover und Freiburg die Überraschung in der Bundesliga, ob sie tatsächlich die Qualifkation für die Eruopa Leauge packen? Wenn nicht sie, dann Hannover oder Freiburg? Die Chancen stehen gar nicht so schlecht, die Großen wie der HSV und Schalke lassen täglich Federn, Wolfsburg und Bremen haben ganz andere Sorgen.

Für Mainz und für Lautern steht jeweils noch ein Derby an, beide freuen sich noch auf Eintracht Frankfurt und Eintracht auf die beiden.

05.03.2011 Eintracht Frankfurt – 1.FC Kaiserslautern
30.04.2011 Mainz 05 – Eintracht Frankfurt

Category: 1 FC Kaiserslautern,FSV Mainz 05 – Author: admin – 1:31 pm
Chroeografie Rheinland Pfalz Derby

Bildquelle der-betze-brennt.de

Das neue Jahr ist mittlerweile 28 Tage und die meisten europäischen Ligen haben zur Rückrunde geladen. In der nächsten Woche ist Deutschland reich an Derbys. Zahlreiche Schlachten finden in Nord, Süd, Ost und West statt. Die Woche der Klassiker beginnt in der Pfalz.

Der 1.FC Kaiserslautern empfängt den Rivalen aus Mainz. Die 05er kommen als Tabellen-Fünfter in die Pfalz, hatten eine tolle Hinrunde, insgeheim hatte man vom internationalen Wettbewerb geträumt und tut es auch nach wie vor. Doch die Tendenz geht eher ins Mittelfeld, das Spiel in Lautern könnte also richtungsweisend sein, entführt Mainz die drei Punkte dürfte der Traum weiter gehen.

Die Wettquoten sprechen für Lautern, so sieht betsson.com den FCK leicht favorisiert. Die Quote für einen Sieg der Lauterer liegt bei 2.20, die der Mainzer bei 3.15, Unentschieden bei 3.25. Auch der direkte Vergleich spricht für Kaiserslautern, in 20 bisherigen Begegnungen gewannen die Pfälzer 8 mal bei 8 Unentschieden und 5 Niederlagen gegenüber dem FSV. Der letzte Sieg liegt jedoch 5 Jahre zurück. Am 25.02.2006 gewann der FCK mit 2:0, bei dem Boubacar Sanogo beide Treffer erzielte.

Der 1.FC Kaiserslautern muss schon fast gewinnen, um nicht wieder in die Abstiegsregion zu rutschen, denn nur 3 Punkte sind es bis zum Relegationsplatz, 6 Punkte bis zum 17 Platz, der gleichbedeutend ist mit einem direkten Abstieg, Der Ausgang des Spiels wäre ebenso richtungsweisend für die Elf von Marco Kurz.

Derbysieg tippt auf ein 2:2, das dürfte beiden nicht unbedingt helfen, aber man könnte damit leben nicht im Derby verloren zu haben.

Gruß Derbysieg

Die Rechte am verwendeten Bild liegen bei der-betze-brennt.de

Category: 1 FC Kaiserslautern,TUS Koblenz – Author: admin – 1:33 pm

Auch das Pokalspiel zwischen TUS Koblenz und dem FC Kaiserslautern fällt dem Schnee zum Opfer. Das Pokal-Derby soll am 18/19. Januar nachgeholt werden.

Category: 1 FC Kaiserslautern,Eintracht Frankfurt – Author: admin – 9:40 am

Die Eintracht scheint sich sportlich gefangen zu haben, der FCK hingegen befindet sich dort, wo sich ein Aufsteiger befindet, wenn die Euphorie verflogen ist. Doch ganz so schlimm ist es nicht, endlich wieder Erstligaluft und wenn Kaiserslautern so spielt wie in der ersten Halbzeit und die ein oder Chance mal verwertet, dann können sich auch die Lauterer wieder fangen.

Ein Schlachtfest wollten die Fans aus Frankfurt feiern, aus der Schlacht wurde nichts, dafür ein Fest. 0:3 (2x Gekas, Meier) gewann die SGE aufm Betzenberg, punktet bei der vermeintlich direkten Konkurrenz und dürfte wohl auch diese Saison nichts mit den Abstiegsrängen zu tun haben.

Das Derby wurde vor dem Spiel heiß diskutiert, sogar Punkt 12 berichtete. Grund hierfür waren die Ankündigungen aus der Ultraszene Frankfurt, die viele unterschwellig als einen Gewaltaufruf verstanden haben. So machte sich nicht nur ein großer Frankfurter Mob in Richtung Kaiserslautern auf, sondern auch eine Handvoll mehr Polizisten und Kamerateams sämtlicher Fernsehanstalten, die darauf gewartet haben, die -ich zitiere- “ansteigende* Gewalt in deutschen Fußballstadien” zu filmen.
*als hätte es die 80iger und 90iger Jahre nie gegeben

Leider wurde RTL und Co. enttäuscht, keine Gewalt, nur ein bisschen Pyro auf den Rängen, aber was haben wir von diesem Journalismus gelernt? Richtig, auch das sind Hooligans. Kürzlich beim Spiel Deutschland gegen die Türkei waren es keine türkischen Hooligans auf den Rängen, sondern fanatische, gut gelaunt feiernde Fußballfans. Olé Doppelmoral!!!

Beiden Fangruppen zeigten im Stadion rein optisch ein schönes Bild. Der FCK ein feines Intro:

Den Fans von Eintracht Frankfurt wurden sämtliche Fanutensilien, wie Fahnen und Doppelhalter verboten, also ließ man tausende von Schals mit der Aufschrift “Lautern Schweine” drucken, für schlappe 5€ gab es die zu erwerben:

Eigentlich hatte man vor die Lauterer damit zu überraschen, aber im Vorfeld des Spiels gab es diesen Artikel bereits bei Ebay zu erwerben, somit konnten die Fans vom FCK die Schalparade mit den Spruchbändern “Lauternschweine? Geil wie Sau!” einfach kontern.

Weitere Bilder zum Südwest-Derby gibt es auf der-betze-brennt.de

Gruß Derbysieger

Category: 1 FC Kaiserslautern,Eintracht Frankfurt – Author: admin – 4:13 pm

Am Sonntag empfängt der 1.FC Kaiserslautern die Eintracht aus Frankfurt. An dieser Stelle möchte ich im Namen der Redaktion dafür entschuldigen, dass mir bisher nicht bewusst war, dass dieses Derby auch als solches von beiden Seiten gelebt wird. Bisher bin ich davon ausgegangen, dass es sich bei dem Spiel lediglich um eine Rivalität handelt. Gut, DERBY ist ein dehnbarer Begriff, doch nach plausiblen Erklärungen aus der Szene rund um beider Fangruppen, habe ich mich eines besseren belehren lassen und nehme es künftig auch als Derby wahr.

So weit, so gut. Der Countdown für das Spiel läuft, der auch auf der Seite der Ultras Frankfurt abzurufen ist. Nur noch 4 Tage, dann soll das von der Ultraszene in Frankfurt selbsternannte „Pfalzüberfall 2010 – Schlachtfest in Kaiserslautern” stattfinden. Auf Youtube ist ein Video von Haken an dem ein Schweinekopf hängt zu sehen, in diesem Video, das in einer Schlachterei aufgenommen wurde, wird im Blut u.a. das Datum des Spiels dargestellt. Makaber für viele, so auch für Eintracht-Vorstand Heribert Bruchhagen, der Repressalien gegen die Frankfurter seitens des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) fürchtet, sollte es tatsächlich zu Ausschreitungen kommen. Noch ist nichts passiert, doch durch den Aufruf wird die Staatsmacht mit Sicherheit nicht zimperlich sein. Dazu dann am Sonntag mehr…

Sportlich haben sich beide Teams im Mittelfeld angesiedelt, wobei die Form der Frankfurter steigend ist, die der Lauterer fallend, allerdings noch nicht alarmierend. Das Derby kommt für beide Mannschaften wie gerufen. Lautern droht mit einer Niederlage in den Strudel der gefährdeten Vereine zu geraten, aber auch Frankfurt ist da noch nicht ganz raus. Ein Sieg wäre für beide ein Schritt aus diesem Strudel. Bei den Sportwetten-Anbietern hat keiner von beiden die Nase vorn, bei einem Unentschieden gibt es noch das meiste Geld.

1. FC Kaiserslautern 2.40
Unentschieden 3.30
Eintracht Frankfurt 2.75

Bis Sonntag…

DERBYSIEG

Category: 1 FC Kaiserslautern,FSV Mainz 05 – Author: admin – 12:19 pm

Der 1.FC Kaiserslautern ist zurück in der ersten Fußball Bundesliga, der Betzenberg eine Bereicherung für jeden Supporter. Furios sind die roten Teufel gestartet, zum Auftakt einen Auswärtssieg in Köln, gefolgt vom 2:0 Erfolg gegen den deutschen Meister aus München. Erst Rivale Mainz 05 konnte die rasante Fahrt des FCK ein wenig stoppen, nachdem es lange nach einen erneuten Dreier ausgesehen hatte. Innerhalb von 2 Minuten drehten die Mainzer das Spiel und gingen schlussendlich als Derbysieger vom Platz.

Beide Teams gingen mit dem Wunsch ins Spiel dieses zu gewinnen und aus drei Spielen die volle Punktzahl zu holen. Mainz 05 schaffte es und hat somit einen optimalen Saisonstart, aber die Pfälzer aus Lautern dürften mit 6 Punkte bei drei Spielen durchaus zufrieden sein, auch wenn die Derby-Niederlage hinterher schmerzen dürfte. Schmerzen dürften auch der verletzte Kaiserslautern-Fan haben, von dem in den Medien die Rede war. Vor dem Spiel wurden u.a. in einem Tunnel Böller gezündet, worauf der besagte Fan ein Knalltrauma oder einen Riss im Trommelfell erlitten haben soll. An dieser Stelle gute Besserung!

Mehrere Bilder der Mainzer Choreographie findet Ihr auf zaunsturm1905.de

Category: 1 FC Kaiserslautern,Waldhof Mannheim – Author: admin – 9:02 am

Nachdem sich am vergangenen Wochenende verfeindete Fangruppen beim Derby Waldhof Mannheim gegen den 1.FC Kaiserslautern II eine Stadionschlacht geliefert hatten, wurden laut Angaben der dpa zwei Personen identifiziert und vorübergehend in Haft genommen. Beide sollen sich an der Randale, bei der bereits 36 Personen vorläufig festgenommen wurden, beteiligt haben. Videoaufzeichnungen sollen ergeben haben, dass die der Polizei bekannten “Hooligans” aus Mannheim mit Gegenständen geworfen haben und sich somit strafbar gemacht haben. Die Staatsanwaltschaft verkündete, dass bereits weitere Personen identifiziert sein sollen, gegen die in den kommenden Tagen ermittelt wird.

Im Bastelraum der Mannheimer Ultraszene hat sich zudem ein echter Schweinekopf im Outfit des FC Kaiserslautern befunden,  der später Teil einer kleinen Anti-Kaiserslautern-Choreografie wurde.
Na hoffentlich musste das Tier nicht leiden und hoffentlich hat der Rumpf des Tieres, zerhackt, paniert, mit Pommes und Ketchup geschmeckt und hat niemanden mit dem H1N1-Virus infiziert.
Selbst wenn der Braten geschmeckt hat, die Aktion hat es nicht, denn die war geschmacklos!

Fotos von der Sau und weitere auf ultras-mannheim.de

Gruß Derbysieger
Kostenlose Online Puzzle Spiele

Category: 1 FC Kaiserslautern,Waldhof Mannheim – Author: admin – 10:56 pm

Der Deutsche Fußball Bund ermittelt gegen Waldhof Mannheim und dem 1.FC Kaiserslautern. Die verfeindeten Fangruppen haben sich beim Derby eine “Stadionschlacht” geliefert. Bengalische Fackeln auf Seiten der Lauterer, das selbige auf Seiten der Mannheimer, was zu einer 20minütigen Spielunterbrechung führte. Eine zwar halbherzige, aber dennoch nette Choreographie zu Spielbeginn mit einem Transparent “Scheiss Kaiserslautern” eröffnete den Krawallnachmittag:

Rund ums Stadion ging es weiter, verletzte Polizisten, in Gewahrsam genomme Fußballfans, enormer Sachschaden und wo ein IQ von 75 auf künstliches Testosteron trifft, brennen auch mal schnell die Bäume rund ums Stadion.

Beim nächsten Derby dürften die Vereine, die Verbände und die Staatsmacht nun gewarnt sein, das Rückspiel findet voraussichtlich am 27.02.2010 statt, dann vielleicht mit leeren Rängen auf Youtube.

Gruß Derbysieger
Versende kostenlose SMS

Fan Box

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar

Wettpartner

Logobanner Fussball-Wetten.com

Sport News