Posts Tagged ‘El clasico’

Category: Derbys Spanien – Author: admin – 12:51 pm

 
Zum 174. Mal treffen Real Madrid und der FC Barcelona zum „El Clasico“ in der spanischen Meisterschaft aufeinander. Zählt man alle Pflichtspiele zusammen, ist es bereits das 234. Duell der beiden europäischen Topklubs in den verschiedenen Bewerben. In der Gesamtbilanz liegt Real mit 93:91-Siegen knapp voran.

Dem Aufeinandertreffen am kommenden Sonntagabend könnte dabei eine vorentscheidende Bedeutung in der spanischen Meisterschaft zukommen. Schließlich ist Real mit einem Heimsieg der 33. Meistertitel kaum noch zu nehmen.

 
icon trophyDieser Erfolg hätte für die „Königlichen“ eine besondere Bedeutung, denn in den vergangenen drei Jahren holte man zwar zwei Mal den Sieg in der Champions League, in der spanischen Meisterschaft wartet Real jedoch bereits seit 2012 auf einen weiteren Titelgewinn.
 

Im Gegensatz dazu wurde der FC Barcelona in den letzten vier Jahren drei Mal spanischer Meister und holte in den vergangenen beiden Jahren auch den nationalen Pokal. Ob es heuer allerdings zum dritten Double in Folge reicht, ist mehr als fraglich.

Zwar stehen die Katalanen erneut im spanischen Pokalfinale und treffen dort am 27. Mai auf Deportivo Alaves, in der „La Liga“ braucht die Mannschaft von Luis Enrique aber ein fulminantes Finish, um dem Erzrivalen den Titel noch entreißen zu können.

 


Die letzten Duelle zwischen Real Madrid und FC Barcelona:

Datum Bewerb Heimteam Auswärtsteam Ergebnis
03.12.2016 La Liga Real Madrid FC Barcelona 1:1
02.04.2016 La Liga FC Barcelona Real Madrid 1:2
21.11.2015 La Liga Real Madrid FC Barcelona 0:4
22.03.2015 La Liga FC Barcelona Real Madrid 2:1
25.10.2014 La Liga Real Madrid FC Barcelona 3:1
16.04.2014 Copa del Rey Real Madrid FC Barcelona 2:1
23.03.2014 La Liga Real Madrid FC Barcelona 3:4
26.10.2013 La Liga FC Barcelona Real Madrid 2:1
02.03.2013 La Liga Real Madrid FC Barcelona 2:1

 

Barcelona hilft nur ein Sieg

Voraussetzung dafür ist ein Auswärtssieg im direkten Aufeinandertreffen. Damit würde Barcelona vorerst die Tabellenführung übernehmen. Das reicht allerdings noch nicht aus, um am Ende den Titel erfolgreich zu verteidigen.

Denn Real hat noch ein Spiel mehr zu absolvieren als die Katalanen. Wenn die Mannschaft um Cristiano Ronaldo & Co. daher keines der verbleibenden Spiele verliert und nicht öfter als ein Mal unentschieden spielt, würden Barcelona auch Siege in allen verbleibenden fünf Spielen nichts nützen.

 

Das Duell zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona hat vorentscheidende Bedeutung für den Ausgang der Meisterschaft. (Quelle: YouTube)


 

Um aber überhaupt in diese Position zu gelangen, muss „Barca“ im Bernabeu-Stadion erst einmal gewinnen und das dürfte nicht einfach werden. Denn die Mannschaft von Zinedine Zidane ist in der spanischen Meisterschaft als einziges Team daheim noch unbesiegt. 12 von 16 Heimspielen wurden gewonnen, 4 Mal gab es ein Remis.

Wenige Tage vor dem Clasico verlor Real Madrid das Rückspiel im Viertelfinale der Champions League gegen Bayern München nach regulärer Spielzeit mit 1:2. In der Verlängerung setzten sich die Spanier gegen den deutschen Meister jedoch mit 4:2 durch.

 
icon FussballDer FC Barcelona konnte das letzte Duell in Madrid am 21. November 2015 mit 4:0 für sich entscheiden. Allerdings ist von der Auswärtsstärke vergangener Jahre bei den Katalanen zuletzt wenig zu sehen gewesen. So unterlag man in der Königsklasse Paris Saint-Germain mit 0:4 und Juventus Turin mit 0:3.
 

Auch in der spanischen Meisterschaft verlor man in den letzten Wochen in La Coruna (1:2) und Malaga (0:2). Diese Niederlagen sind hauptverantwortlich für den Rückstand auf Real, der nun kaum mehr wettzumachen ist. Erschwert wird die Aufgabe der Blaugrana zusätzlich dadurch, dass mit Neymar einer der wichtigsten Eckpfeiler in der Offensive nach seinem Ausschluss in Malaga gesperrt wurde und damit ausfällt.

 


Die Quoten für Real Madrid gegen FC Barcelona im Wettanbieter Vergleich:

Tipico Bet365 Mybet Interwetten Bet3000 Bwin
Sieg Real Madrid 2,10 2,10 2,10 2,20 2,20 2,05
Unentschieden 3,70 4,00 3,90 3,70 4,00 3,60
Sieg FC Barcelona 3,20 3,00 3,10 3,00 3,20 3,25

 

Daher glauben auch die Wettanbieter nicht mehr ganz an eine erfolgreiche Titelverteidigung der Katalanen. Für einen Heimsieg von Real kann der Wetteinsatz etwa verdoppelt werden, während man im Falle eines richtigen Tipps auf den FC Barcelona mit einer Verdreifachung rechnen darf.

Auch die Langzeitquoten auf den Gewinn des Meistertitels sehen Real Madrid mit Quoten um 1,2 klar vor dem Erzrivalen aus Katalonien (Quoten um 4,5).

 

Category: Derbys Spanien – Author: admin – 4:21 pm

Das erste Duell seit März

230 Mal trafen Real Madrid und der FC Barcelona im Clasico bereits aufeinander, in der Gesamtbilanz liegt das Weiße Ballett mit 92:90 Siegen denkbar knapp voran. In 170 Meisterschaftsduellen siegte Real 71 Mal, 67 Mal waren die Katalanen erfolgreich.

Das letzte Clasico zwischen den beiden Topklubs liegt nun bereits mehr als ein halbes Jahr zurück. Das ist eine ungewöhnliche lange Zeitspanne in den Aufeinandertreffen der beiden Erzrivalen. In den vergangenen Jahren waren die Intervalle in den Begegnungen vor allem aufgrund diverser Pokal- und Superpokalduelle deutlich kürzer.

Das letzte Kräftemessen zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid fand am 22. März 2015 statt, wo die Gastgeber im Camp Nou mit 2:1 erfolgreich blieben. Das letzte Heimspiel der Madrilenen endete am 25. Oktober 2014 mit einem 3:1-Heimerfolg von Real im Bernabeu-Stadion.

 


Die letzten 5 Duelle zwischen Real Madrid und FC Barcelona:

Datum Bewerb Heimteam Auswärtsteam Ergebnis
22.03.2015 La Liga Barcelona Real 2:1
25.10.2014 La Liga Real Barcelona 3:1
16.04.2014 Copa del Rey Real Barcelona 2:1
23.03.2014 La Liga Real Barcelona 3:4
26.10.2013 La Liga Barcelona Real 2:1

 

Real: Heimniederlage ist verboten

Ein ähnlicher Erfolg würde Real auch am kommenden Samstag guttun, denn in der Tabelle hat die Mannschaft von Rafael Benitez aktuell einen Rückstand von drei Punkten auf den Erzrivalen. Dabei hatte der spanische Rekordmeister vor dem letzten Spieltag die Tabelle noch als einziges ungeschlagenes Team angeführt.

Das 2:3 am 11. Spieltag beim FC Sevilla brachte jedoch nicht nur die erste Niederlage sondern auch den Verlust der Spitzenposition mit sich. Eine Niederlage im direkten Duell darf sich Real daher nun keinesfalls leisten, denn sechs Punkte Rückstand wären bereits eine große Hypothek im Kampf um den Meistertitel.

Die Aufgabe für Real wird jedoch umso schwerer, da die Mannschaft zuletzt von einigen Verletzungssorgen geplagt wurde. Neben Torhüter Keylor Navas sind auch die Abwehrspieler Marcelo, Sergio Ramos und Daniel Carvajal angeschlagen. Zudem könnten die Offensivkräfte Isco und Karim Benzema ebenfalls ausfallen.

 


Der FC Barcelona fiebert dem Duell mit dem Erzrivalen entgegen.
(Quelle: YouTube/FC Barcelona)

 

Messi vor Comeback

Auf der gegnerischen Seite fehlte dem FC Barcelona Superstar Lionel Messi mit einer Knieverletzung. Der Argentinier könnte aber rechtzeitig vor dem Spiel am Samstag wieder fit werden. Ein Einsatz von Messi würde die Stimmung bei den Katalanen weiter heben, wenngleich die Blaugrana zuletzt auch ohne ihren Kapitän sehr erfolgreich agierten.

Mit vier Siegen in den letzten vier Meisterschaftsspielen machten die Katalanen die zuvor erlittenen Niederlagen bei Celta Vigo (1:4) und dem FC Sevilla (1:2) wett und setzten sich wieder an die Spitze.

 

Barca-Sieg wäre keine Vorentscheidung

Was in dieser Saison auffällt, ist der Umstand, dass sich die Spitzenklubs gegen die Konkurrenz deutlich schwerer tun als in den vergangenen Jahren. So lag mit dem FC Villarreal auch einige Zeit ein Außenseiter vor den Topteams Real Madrid, Barcelona und Atletico Madrid an der Spitze. Diese haben mittlerweile die alte Ordnung wiederhergestellt.

 


Die Quoten für Real Madrid gegen FC Barcelona im Wettanbieter Vergleich:

Tipico Bet365 Mybet Interwetten Bet3000 Bet-at-home
Sieg Real Madrid 2,45 2,50 2,50 2,40 2,50 2,42
Unentschieden 3,70 3,60 3,70 3,50 3,80 3,62
Sieg FC Barcelona 2,75 2,75 2,75 2,75 2,70 2,63

 

Aber selbst im Falle eines Auswärtssieges in Madrid und eines damit verbundenen Sechs-Punkte-Vorsprungs auf Real wäre der Weg zur erfolgreichen Titelverteidigung für die Mannschaft von Luis Enrique noch weit. Die Wettanbieter sehen jedoch aufgrund des Heimvorteils ohnehin leichte Vorteile für Real Madrid.
 

Category: Derbys Spanien – Author: admin – 5:20 pm

Im gestrigen Rückspiel des spanischen Ligapokalfinales trafen in Barcelona der FC Barcelona und Real Madrid gegeneinander an. Nach dem 2:2 Hinspiel, gab es im Camp Nou Fußball von einem anderen Stern. Chancen auf beiden Seiten satt, 5 Tore und wie sollte es auch anders sein im El Clasico, es gab auch 3 Platzverweise und eine Rudelbildung zum Ende des Spiels.

Wer das Spiel nochmal in der Zusammenfassung sehen möchte, dem empfehle ich laola.at

Category: Derbys Spanien – Author: admin – 10:33 am

El ClasicoIn Spanien wird nicht nur guter und schöner Fußball gezeigt, sondern auch erfolgreicher. In den letzten Jahren hat sich der FC Sevilla europa- und auch weltweit einen Namen gemacht, doch keine spanischen Fußballclubs sind bekannter als der FC Barcelona und Real Madrid. Zwar gibt es in Spanien mehrere klassische Derbys, da wären u.a. FC Barcelona-Espanyol Barcelona, Real Madrid-Atletico Madrid und FC Sevilla-Betis Sevilla zu nennen, aber kein Spiel zieht die Massen so an, wie das El Clasico zwischen Barca und den “Königlichen” aus Madrid.

Beide Städte liegen ca. 500km auseinander, von Derby kann da nun wirklich nicht mehr die Rede sein, aber dadurch, dass beide Metropolen die größten Städte Spaniens sind, beide Clubs die erfolgreichsten ihres Landes und Europas sind und darüber hinaus eine große Rivalität besteht, kann man es zurecht als den Superklassiker Europas bezeichnen.

Das erste Aufeinandertreffen der beiden Teams fand am 13. Mai 1902, im Zuge der Copa de la Coronación (Krönungspokal Alfons XIII.), einem Vorgängerbewerb der Copa del Rey, statt. Der FC Barcelona, damals bereits mit sechs Ausländern in ihren Reihen, konnte Real Madrid, damals noch unter dem Namen Madrid Foot-Ball Club, in der spanischen Hauptstadt mit 1:3 schlagen. Es folgten weitere 237 Spiele (Stand 28.11.2009), inklusive Testspiele. Den höchsten Sieg landeten die Madrilenen. Am 13. Juni 1943 trafen die beiden Klubs in einem Rückspiel des Pokals in Madrid aufeinander. Das Hinspiel hatten die favorisierten Katalanen mit 3:0 für sich entschieden. Real Madrid, das die Liga nur auf dem enttäuschenden zehnten Platz beenden konnte, gewann im Rückspiel mit 11:1 (8:0), Spieler des FC Barcelona und katalanische Medien allerdings beklagten sich über Einschüchterungsversuche von Seiten eines Sicherheitsdirektors in der Umkleidekabine vor dem Spiel. Viele sehen besonders in diesen Ereignissen den Startschuss der großen Rivalität zwischen den Vereinen.

Morgen am 29.11.09 um 19:00 ist es wieder so weit. Wer spuckt wem in die Suppe, was kann man von den Fans erwarten? 98.600 Fans werden ins Camp Nou pilgern, das Spiel werden geschätzte 100 Millionen TV-Zuschauer sehen, in über 200 Ländern soll das Spiel live übertragen werden. Tabellenerster gegen den Tabellenzweiten, Messi gegen Ronaldo, Barca gegen Real, das Duell der Giganten geht in die nächste Runde.

Gruß Derbysieger

Category: Derbys Spanien – Author: admin – 6:08 pm

Durch den Abstieg von Betis Sevilla und dem Aufstieg von CD Teneriffa ist Spanien um zwei Derbys ärmer in der kommenden Saison. Trotzdem kommen wir auch in Spanien auf unsere Kosten, hier die vorrübergehenden Termine für die spanisches Derbys:

Datum Heim Auswärts Ergebnis Derby
08.11.2009 Spanien Atletico Madrid Real Madrid -:- Madrid
29.11.2009 Spanien FC Barcelona Real Madrid -:- El Clásico
13.12.2009 Spanien FC Barcelona Espanyol Barcelona -:- Barcelona
28.03.2010 Spanien Real Madrid Atletico Madrid -:- Madrid
11.04.2010 Spanien Real Madrid FC Barcelona -:- El Clásico
18.04.2010 Spanien Espanyol Barcelona FC Barcelona -:- Barcelona

Fan Box

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar

Wettpartner

Logobanner Fussball-Wetten.com

Sport News