Posts Tagged ‘Ruhrpott Derby’

Category: Borussia Dortmund,Schalke 04 – Author: admin – 11:29 pm

Nullnummer im Pott

Borussia Dortmund kommt im Derby gegen Schalke nicht über ein 0:0 hinaus. Dabei war der BvB ganz klar spielbestimmend und scheiterte das ein oder andere Mal am Schalker Schlussmann Manuel Neuer, der zahlreiche Bälle auf sein Tor parieren konnte. Während Neuer der beste Blau-Weiße war, waren Raul und Huntelaar Totalausfälle.

Auf Seiten des BvB hat der 18jährige Mario Götze wieder einmal eine großartige Leistung abgeliefert. In der 84. Spielminute hätte das große Talent seine Leistung krönen können. Nachdem er bereits Neuer ausgespielt hatte, war es der Pfosten, der den Treffer verhinderte.

Mit der Leistung geht es für Borussia Step by Step in Richtung Meisterschaft. Wenn man die Chancen in den kommenden Spielen besser nutzt, dann könnte der Traum von der Meisterschale wahr werden, dennoch war dies heute ein Punktverlust. Für Schalke hingegen war es ein gewonnener und glücklicher Punkt, weit ab von gut und böse stecken die Königsblauen im Mittelfeld. Der Traum von einem Titel lebt aber auch auf Schalke noch, im DFB Pokal-Halbfinale geht es zum FC Bayern München, im Achtelfinale der Chmapions Leauge auf den FC Valencia.

Category: Derbys Deutschland – Author: admin – 6:16 pm

Das Hamburger Derby zwischen Pauli und dem HSV und das Ruhrpott-Derby zwischen Schalke und dem BvB wurden heute von der DFL für Sonntag den 19.September terminiert. Das Stadtderby in Hamburg findet um 15:30 Uhr statt, das Derby der Erzrivalen ausm Pott anschließend um 17:30 Uhr.

12 Mar

Das B1-Derby

Category: Borussia Dortmund,VfL Bochum – Author: admin – 12:42 pm

Am Samstag wird das Rewirpower-Stadion in Bochum wieder von Schwarz und Gelb eingenommen werden. Der BvB reist an und soll laut meiner Internetrecherche 10.000 Dortmunder mitbringen. Dass die Fans von Borussia immer einen guten, starken und großen Auswärtsmob stellen, dürfte jedem bekannt sein, doch in Bochum ist es etwas ganz besonderes. Natürlich geht nichts über das Ruhrpott-Derby zwischen Dortmund und Schalke, Bochum ist da bei vielen nur das fünfte Rad am Wagen, dennoch wohnt man in direkter Nachbarschaft, man hat teilweise sogar Familienmitglieder in den Farben des Rivalen und von gegenseitiger Sympathie kann da genau so wenig die Rede sein, wie zwischen Schalke und Bochum oder Dortmund und Schalke.

Für Bochum ist klar, am Samstag geht es um mehr, als um drei Punkte, es ist vom wichtigsten Spiel des Jahres die Rede, Rudelbilder schrieb treffend in seinem Blog:
“Bochum gegen Dortmund, Gut gegen Böse, blau-weiß gegen schwarz-gelb, Yahia gegen Zidan, Grönemeyer gegen Westernhagen, charmant auch als B1- Derby bezeichnet. Es geht mal wieder um viel mehr als nur um schnöde drei Punkte. Für den VfL geht es darum mal wieder einem Nachbarn ans Bein zu pinkeln um zu zeigen, dass man der einzig moralisch vertretbare Club im ganzen Ruhrgebiet ist und gleichzeitig Dortmund wieder dahin zu holen wo sie hingehören, auf den Boden der Tatsachen. Für Dortmund geht es eigentlich nur darum, den Fans am nächsten Montag auf der Arbeit die Schmach der Witze der Bochumer Kollegen zu ersparen.”

Damit sollte alles gesagt sein, jetzt zählt´s aufm Platz…

Category: Borussia Dortmund,Schalke 04 – Author: admin – 2:23 pm

Blau-Weiß gegen Schwarz-Gelb, Magath gegen Klopp, Neuer gegen Großkreutz Dritter gegen Fünfter oder einfach Schalke gegen Dortmund, … Es gibt viele naheliegenden Überschriften, wenn man das hochemotionale und sportliche brisante Derby zwischen den beiden ruhmreichen Traditionsklubs aus dem Ruhrpott beschreiben will. Legt man die Stärken und Schwächen beider Teams, die eine überzeugende Saison spielen, für die Beurteilung zugrunde, so liegt der Schluss nahe, dass dieses Duell wahrscheinlich über die Effektivität bei Standardsituation entschieden wird.

Im Hinspiel erhitzte ein vermeintlicher Ellbogenschlag von Schalke-Keeper Manuel Neuer gegen Dortmunds Kevin Großkreutz die Gemüter und ließ das sportliche Geschehen kurzfristig in den Hintergrund rücken. Die beiden Eigengewächse werden auch am Freitagabend aller Voraussicht in der Startformation stehen und vor Motivation brennen. Sowohl Magath als auch Klopp versuchen in einem Kicker-Interview die Vergangenheit ruhen zu lassen und sich rein auf die sportliche Komponente des vielleicht traditionsreichsten Derbys innerhalb der Fußball-Bundesliga zu beschränken. Für Schalke geht es darum, nach der Niederlage gegen Wolfsburg wieder in die Spur zu finden und Tabellenplatz drei, der zur Teilnahme an der Qualifikation für die Champions League berechtigt, abzusichern. Dortmund konnte seine Mini-Krise letzte Woche gegen Hannover beenden und will Rang fünf, die Eintrittskarte ins europäische Geschäft, verteidigen. Magath lobt die große mannschaftliche Geschlossenheit des Rivalen verweist explizit auf die Stärke der Borussia bei Standardsituationen. In erster Linie dürfte er dabei die beiden Innenverteidiger Neven Subotic und Mats Hummels auf der Rechnung haben, die aufgrund ihrer Lufthoheit schon so manchen Sieg für Schwarz-Gelb sicher stellten. Klopp im Gegenzug zeigt sich von der Effektivität und Kompaktheit der Knappen beeindruckt, die gerne aus dem Nichts treffen, und warnt ebenfalls vor Schalker Qualitäten bei ruhenden Bällen, in erster Linie verkörpert durch Kevin Kuranyi, Marcelo Bordon und Benedikt Höwedes. Ein Nachteil für die Borussia könnte das Fehlen von Torjäger Lucas Barrios sein, der die Partie gelb-gesperrt nur von der Tribüne der Veltins-Arena verfolgen wird.

Angesprochen auf eine mögliche Nachfolge von Jogi Löw als Bundestrainer der Nationalmannschaft, der nach der WM 2010 seinen Posten räumen könnte, geben sich beide Kandidaten bedeckt und verweisen jeweils auf die Gegenseite. Aber bis zur Weltmeisterschaft in Südafrika bleibt ja noch Zeit, in sich zu gehen, denn sowohl Magath als auch Klopp hätten nach ihren Erfolgen auf den Vereinsbänken gute Karten.

Marc Strasser

Category: Borussia Dortmund,Schalke 04 – Author: admin – 4:47 pm

Schon mal an anderer Stelle gebloggt, aber weil das Ruhrpott Derby zwischen Schalke und Dortmund wieder ansteht und das Video echt gut gemacht ist, nochmal gebloggt:

Category: Borussia Dortmund,Schalke 04 – Author: admin – 10:48 pm

Wenige Tage vor dem nächsten großen Revierderby zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Dortmund wurden nun die ersten Urteile aus dem letzten Jahr gefällt. Am 20. Februar gelang es einer Gruppe von etwa 150 Dortmund Fans den von der Polizei vorgegebenen Weg zu verlassen, um ohne viel Aufsehen nach Gelsenkirchen Buer zu fahren.

weiter lesen auf Ultras-Avanti.com

Nächstes Ruhrpott Derby am 26.02.2010
FC Schalke 04 – Borussia Dortmund

Category: Borussia Dortmund,Schalke 04 – Author: admin – 2:01 pm

Am 12. Spieltag der A-Junioren Bundesliga musste das kleine Ruhrpott-Derby zwischen Schalke und Dortmund beim Stand von 0:1 nach knapp einer halben Stunde unterbrochen werden, nachdem sich rivalisierende Fans mit Leuchtrakten beschossen hatten. Aus der Unterbrechung folgte ein Abbruch. Schiedsrichter Guido Winkmann pfiff die Partie gar nicht erst wieder an. Schwer was los an diesem Wochenende.

Eine Schande ist auch, dass die bild.de behauptet, es seien Mitglieder der Ultras Gelsenkirchen anwesend gewesen. So wird wieder mal eine ganze Gruppe in den Schmutz gezogen, nur weil ein Journalist des Springer-Verlags eine solche Behauptung aufstellt.

Wird wohl wieder Zeit für Stadionverbote auf Verdacht! *Achtung Ironie*

Category: Borussia Dortmund,Schalke 04 – Author: admin – 7:52 pm

Category: Borussia Dortmund,Schalke 04 – Author: admin – 3:40 pm

Das Spiel des Jahres für Schalke und Dortmund steht bevor. Der obligatorische Derbymarsch wird morgen um 13 Uhr von den Ultras Gelsenkirchen veranstaltet. Am Bahnhof in Dortmund soll es geschlossen in Richtung Stadion gehen. Das Motto der Dortmunder jedoch ist: “Kein Marsch in Blau-Weiß – Dortmund ist unsere Stadt”, so sollen sich morgen der Dortmunder-Mob um 11 Uhr am Bahnhof treffen.

Schalke regiert – Königsblau marschiert

Kein Marsch in Blau-Weiß – Dortmund ist unsere Stadt

Spätestens am Stadion erwartet Schwarz-Gelb den Erzfeind, doch trotz aller Rivalität, gibt es auch morgen wieder kuschelige Szenen vorm Anpfiff. Beide Kapitäne sollen einen Appell an die Fans richten, das sie sich friedlich, sportlich und fair verhalten sollen. Schon im Vorfeld hat der Hauptsponsor des BvB eine Kampagne gestartet. Auf dem Bild dieser Kampagne sind ein Borusse und ein Schalker Arm in Arm an einer Haltestelle zu sehen, die sich gemeinsam auf den Weg zum Stadion machen. Doch es gibt noch normale Fans, die morgen explodieren werden und dem Erzrivalen in den A***** treten wollen, wohlbemerkt auf sportlicher Ebene.

Auf gehts ins Ruhrpottderby, Borussia ist “heiß wie Frittenfett”, sagt Trainer Klopp. Sein Gegenüber Magath sagt: “für die Fans ist es das Spiel des Jahres”. Derbysieg sagt:”lasst die Spiele beginnen”!!!

Category: Derbys Deutschland – Author: admin – 3:50 pm

Die Bundesliga-Saison liefert am 2. Spieltag bereits zwei vielversprechende und mit Spannung erwartete Derbys, die bei vielen Fußballfans im Stadion das Herz noch ein bisschen höher schlagen lassen werden als gewöhnlich. Zweimal steht dabei das Duell David gegen Goliath im Mittelpunkt und beide Male muss der Außenseiter beim haushohen Favoriten antreten.

Der VfB Stuttgart will sich für die 0:2-Auftaktniederlage beim amtierenden Meister VfL Wolfsburg revanchieren, als man lange Zeit auf Augenhöhe agierte und schlussendlich aufgrund zweier Geniestreiche von Misimovic und Grafite am Ende das Nachsehen hatte. Beim Heimdebüt in der Mercedes-Benz-Arena steht der selbst ernannte Meisterschaftskandidat nun also gegen den kleinen Nachbarn und frisch aufgestiegenen SC Freiburg unter Druck. Besonders auf die Neuzugänge Hleb und Pogrebnyiak wird erneut mit Argusaugen geschaut werden, wobei vor allem der Weißrusse, der für ein Jahr vom FC Barcelona ausgeliehen wurde, bei seinem ersten Einsatz hinter den Erwartungen zurück blieb. Neben Boulahrouz und Hilbert steht Träsch nach seinem Handgelenkbruch nicht zur Verfügung.

Aufseiten des SC lief der 1. Spieltag sehr viel erfreulicher, als man dem hochambitionierten HSV den Schneid abkaufen konnte, das Spiel über weite Strecken dominierte und lediglich aufgrund der altbekannten Abschlussschwäche keinen Dreier feiern konnte und sich mit einem 1:1 begnügen musste. Verzichten muss Trainer Robin Dutt nach wie vor auf Toprak und Uzoma, doch dass die Breisgauer sich spielerisch vor kaum einem Team verstecken müssen, ist keine neue Erkenntnis. Demnach werden die Gäste auch in Stuttgart ihr Heil in der Offensive suchen und versuchen, die Schwaben mit blitzschnellen Konterattacken zu überraschen. Dennoch wäre alles andere als ein Heimsieg eine Überraschung und mit einer Wette auf einen Auswärtssieg ließe sich kräftig Bares machen. Mein Tipp: Der VfB kommt am Ende zu einem hart umkämpften 3:1-Erfolg.

Der FC Schalke 04 geht bei seinem Heimdebüt in der Veltins-Arena ebenfalls als klarer Favorit ins Rennen. Auch wenn der kleine Nachbar aus Bochum beim spektakulären 3:3 gegen Gladbach letzte Woche seine große Moral unter Beweis stellte und alles versuchen wird, zumindest einen Punkt zu ergattern. Felix Magath muss dabei auf Pander, Jones und Sanchez verzichten, doch hat mit dem viel kritisierten Kevin Kuranyi einen Mann in den Reihen, der seinen Torjägerinstinkt zur richtigen Zeit wiedergefunden zu haben scheint. Aufseiten der Bochumer zeigte sich Mimoun Azaouagh bei seinem Doppelpack ebenfalls sehr treffsicher, außerdem kann Marcel Koller derzeit auf den kompletten Kader zurückgreifen und weiß um die Ungeduld des Schalker Anhangs. Oberstes Ziel für die Gäste dürfte sein, die zuletzt nicht sattelfest wirkende Defensive zu stabilisieren und so lange wie möglich die Null zu halten. In dieser Partie halte ich eine Überraschung für eher wahrscheinlich und traue dem VfL einen Punktgewinn bei den Knappen zu, 1:1.

Marc Strasser